Interkultureller Austausch

DiversMbassy – Vielfalt als Chance

Jugendliche aus zehn Nationen untersuchen im Rahmen eines Projekts inwieweit berufliche Vielfalt in international tätigen Unternehmen verankert ist und wie Strategien zum Diversity Management weiterentwickelt werden können.

Ein zentrales Element des Projekts ist es, dass sich die Jugendlichen nicht nur mit dem Thema Diversität in ihrem Land auseinandersetzen, sondern dass sie sich in Unternehmen auch aktiv in das Diversity Management einbringen. Der Titel des Projekts steht in diesem Sinne auch für verschiedene Aspekte von beruflicher Diversität und für generelle Offenheit gegenüber neuen Impulsen, Wahrnehmungen und Veränderungen bei der Umsetzung von Diversity-Maßnahmen.

Zur Vorbereitung finden mit Unterstützung der Projektpartner weltweit Workshops und Seminare statt. Die Projektpartner sind Schulen aus Indien, Indonesien, China, Kamerun, Jordanien, dem Libanon, Spanien, Rumänien, Deutschland und den Niederlanden. Neun der zwölf teilnehmenden Schulen sind PASCH-Schulen. Höhepunkt des Projektes ist eine internationale Diversitätswoche im Juni 2014 in Berlin mit Minipraktika, Firmenbesuchen, „Smart mobs" und einer Abschlussveranstaltung.

Der projektbegleitende Blog bietet Workshopberichte und informiert zum Thema Diversität und Diversity Management. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Diversity-Woche in Berlin stellen sich im Blog vor und im Forum gibt es Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen.

Das Projekt wird aus Fördermitteln der EU mitfinanziert und läuft in der Aktion „Jugend in der Welt“. Mit einer Gesamtlaufzeit von einem Jahr (ab Oktober 2013) wird das Projekt von der Zentrale des Goethe-Instituts in München koordiniert.

Links zum Thema

Online-Schülerzeitung

Materialien zur Realisierung von Schülerzeitungsprojekten.

Download: Handbuch Schülerbegegnungen

Ideen und Aktivitäten für internationale Schüler­begegnungen (PDF, 882 KB)