Belarus

Mittelschule Nr. 7

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Mittelschule Nr. 7
 
Land: Belarus
 
Schulanschrift: Gorkistraße 20
224016 Brest
Internet: brestschool7.iatp.by/deutsch.htm
 
Anzahl der Schüler: 1.274
 
Anzahl der Lehrer: 140, davon 18 Deutschlehrer
 
Abschluss: Belarussische Hochschulreife
 
Ansprechperson PASCH: Karin Kraus
karin.kraus@rambler.ru
 
Kontakte zu PASCH-Schulen oder Schulen in Deutschland: Katholische Mädchenrealschule „Klösterle“ in Ravensburg, Oberschule Letschin in Trebnitz

Schulsteckbrief 

Die Schule Nr. 7 liegt in Brest und wurde 1944 gegründet; 13 Jahre später zog sie in die Gorkistraße um. Unsere Schule besteht aus drei Gebäuden, die nicht auf allen Ebenen miteinander verbunden sind. Sie verfügt über einen modernen Speiseraum, eine große Aula sowie ein Museum. Ein weiterer Stolz ist die Mediathek, die den Schülern nicht nur den Zugang zu Internet, Computern und interessanter Jugendliteratur gewährt, sondern auch eine populäre Quelle für die Deutschlehrer darstellt.

Deutsch im Schulalltag

Seit 1991 pflegt die Schule eine Partnerschaft zur katholischen Mädchenrealschule „Klösterle“ in Ravensburg, und seit 1996 gibt es Beziehungen zu dem Bildungs- und Begegnungszentrum Schloss Trebnitz. Die Schüler haben zudem die Möglichkeit, Ravensburg oder Berlin zu besuchen und deutsch-belarussische Freundschaften aufzubauen.

Den Schülern wird seit 2006 bzw. 2012 die Möglichkeit geboten, die DSD-Diplome der Stufe I und II abzulegen, was seither erfolgreich wahrgenommen wurde. Zudem engagieren sich unsere Schüler jedes Jahr bei dem von der ZfA initiierten „Lesefuchs“-Wettbewerb für DSD-Schulen. Neben der Lesekompetenz trainieren die Schüler vor allem das Argumentieren der in Jugendbüchern dargestellten Probleme.

Die „Woche der deutschen Sprache und Kultur“ findet jährlich in Brest statt – so gibt es neben der Schule viele andere Orte, an denen verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema Deutsch und Deutschland stattfinden. Auch deutsche Feiertage werden an der Schule Nr. 7 nicht nur theoretisch erklärt sondern auch aktiv umgesetzt. So erleben die Schüler die deutsche Festtagskultur hautnah.

In der Grundschule und in der Sekundarstufe I gibt es eine deutschsprachige Theatergruppe, die zu verschiedenen Anlässen engagiert ihr Können präsentiert. Das Schulmuseum befasst sich mit der Geschichte des Hauses. Die Führung durch das Schulhaus und das Museum kann auch in Deutsch erfolgen. Seit 2009 unterstützen „kulturweit“-Freiwillige die Schüler im Unterricht und führen eigene Projekte durch.


Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit