Vietnam

Le Quy Don Oberschule

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Le Quy Don Oberschule
 
Land: Vietnam
 
Schulanschrift und Website: 110 Nguyen Thị Minh Khai
Phuong 6
Quan 3
Ho-Chi-Minh-Stadt
Internet: www.thpt-lequydon-hcm.edu.vn
 
Anzahl der Schüler: 1.300
 
Anzahl der Lehrer: 120
 
Abschluss: Hochschulreife
 
Ansprechperson PASCH: Kristin Kropidlowski
kristin.kropidlowski@goethe.de
 
Schulkontakte: Zu den FIT-Schulen in Vietnam
 
 

Schulsteckbrief 

Lernen mit Tradition

Die Le Quy Don Schule in Ho-Chi-Minh-Stadt hat eine lange Tradition und wurde bereits 1875 als eine Schule für Kinder französischer Kolonisten gegründet. Sie ist somit die älteste Schule der Stadt. Aufgrund ihrer langen Geschichte besitzt die Le Quy Don Oberschule einen wunderbar erhaltenen und restaurierten Schulcampus, der Tradition und Moderne ausgezeichnet verbindet. Die Schule gilt als eines der kulturellen Relikte von Ho-Chi-Minh-Stadt und darf einige bekannte vietnamesische Persönlichkeiten zu ihren ehemaligen Schüler/innen zählen. Der Namensgeber Le Quy Don ist einer der bekanntesten Philosophen und Poeten des 18. Jahrhunderts.

Die Le Quy Don Oberschule unterrichtet seit ein paar Jahren als Pilotschule unter einem innovativen Konzept, bei dem im Fokus steht, die Talente jedes einzelnen Schülers durch weiterentwickelte Lehrmethoden zu fördern. Dabei stehen nicht nur die rein schulischen Leistungen im Mittelpunkt, sondern die Schülerinnen und Schüler trainieren ebenso ihre Lebenskompetenzen in Kursen und einem speziellen Lebenskompetenztraining. Das außerschulische Programm der Schule ist komplett kostenlos, um allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu bieten, sich allumfassend weiterzubilden und ihnen ausreichende Zukunftschancen zu ermöglichen.

Die Le Quy Don Oberschule versteht sich selbst als eine innovative Gesamtschule, die sich auf die Personalentwicklung, der Fortbildung von Mitarbeitern in Übereinstimmung mit professionellen Standards der Berufsausbildung, der Förderung des Projekts „guter Unterricht, gutes Lernen“ sowie auf eine traditionelle Erziehung und die Förderung von Moral und Kreativität der Schülerinnen und Schülern konzentriert.

Deutschunterricht

Seit September 2014 kann an der Le Quy Don Oberschule ab der 10. Klasse Deutsch als 2. Fremdsprache gelernt werden. Das Interesse ist groß, weil Deutsch nach Englisch weitere Bildungsperspektiven eröffnet. Viele der Deutschlernenden wollen in Deutschland studieren. Der Deutschunterricht ist verknüpft mit vielfältigen Projekten und Aktivitäten – wie beispielsweise internationalen Jugendcamps in Vietnam und in Deutschland, Workshops, Ausstellungen, Wettbewerben sowie Konzerten. Die Schülerinnen und Schüler haben so die Möglichkeit, auch außerhalb des Deutschunterrichts ihre Sprachkenntnisse zu verbessern, durch internationale Begegnungen ihre interkulturelle Kompetenz zu stärken und auf motivierende Weise deutsche Landeskunde zu erleben. Gerne würden wir diese Art des intensiven Lernens noch durch Austausch-Programme mit anderen PASCH-Schulen erweitern. Bisher arbeiten wir schon eng mit den anderen FIT-Schulen in Vietnam zusammen, über eine zusätzliche Partnerschule aus den Nachbarländern oder aus Deutschland würde sich die Le Quy Don Oberschule sehr freuen.

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit