Vereinigte Arabische Emirate

Deutsche Internationale Schule Dubai (DISD)

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Deutsche Internationale Schule Dubai (DISD)
 
Land: Vereinigte Arabische Emirate
 
Schulanschrift: Al Quoz, Dubai, P.O. Box 47072
Internet: www.germanschool.ae
 
Anzahl der Schüler / Kindergartenkinder: 492 / 126
 
Anzahl der Lehrer / Erzieher : 35 / 17
 
Ansprechperson PASCH: Steffi El-Kerdi
steffi.el.kerdi@germanschool.ae
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen: Deutsche Schule Abu Dhabi und Deutsche Schule Sharjah

Schulsteckbrief 

Seit dem Schuljahr 2008/2009 ist die Deutsche Internationale Schule Dubai eine eigenständige Auslandsschule und wird offiziell durch die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) amtlich gefördert und betreut.

Sie befindet sich in zentraler Lage in Al Quoz in Dubai, ist somit von allen Wohngebieten aus gut zu erreichen und vermittelt mit modernen Unterrichtsmethoden eine qualifizierte und professionelle Ausbildung bis hin zum Deutschen Internationalen Abitur (DIAP).

Die Deutsche Internationale Schule Dubai (DISD) verpflichtet sich, die Schülerinnen und Schüler dahingehend zu unterrichten, dass sie bei der Rückkehr nach Deutschland problemlos in das deutsche Bildungssystem integriert werden können. Die Abschlüsse der DISD werden von der KMK (Kultusministerkonferenz) anerkannt und durch die Anwesenheit eines Prüfungsbeauftragten unterstützt.

Trotz Wirtschaftskrise befindet sich die Deutsche Internationale Schule Dubai in einem enormen Wachstum und unsere Schülerzahlen nehmen stetig zu. Sie profitiert von einer aktiven Elternschaft die dazu beiträgt, die DISD zu einem wichtigen Bestandteil und Bezugspunkt des Lebens in Dubai werden zu lassen.

Schulkultur

Die DISD ist eine Schule, die der Vielfalt der Kulturen aufgeschlossen gegenübersteht und das Zusammentreffen von deutschen und arabischen Mentalitäten und Bildungssystemen als Chance betrachtet, um ihre Schülerinnen und Schüler gegenüber anderen Kulturen zu öffnen und zu weltoffenen Bürgern zu erziehen. Eine wichtige Rolle spielt deshalb die Auseinandersetzung mit der deutschen und der arabischen Kultur. Geplant ist die Entstehung einer integrierten Begegnungsschule, die sowohl die deutsche als auch die arabische Kultur unter einem Dach vereint und eine Synthese zwischen den Bildungssystemen anstrebt. An der DISD werden deshalb schon heute nicht nur deutsche Anlässe gefeiert, sondern auch die arabische Kultur mit ihren Festen gepflegt.

Bei den Eid-Feierlichkeiten, Opfer (Adha) und Fasten-Brechen (Al-Fitr) lernen die Schüler und Schülerinnen der DISD, welche Bedeutung diese Anlässe haben und wie die muslimischen Menschen diese Feste zelebrieren.

Im Dezember ist der Nationalfeiertag der Vereinigten Arabischen Emirate. Anlässlich dieses Feiertages wird über die Entstehungsgeschichte der Emirate im Unterricht gesprochen. Während der jährlich stattfindenden Projektwoche konzentriert sich die Schule auf die arabisch-emiratische Kultur und auf regional-spezifische Sachthemen.

Sprachen

Bereits mit der Aufnahme in den Kindergarten werden die Kinder altersgerecht gefördert und spielerisch an die deutsche Sprache herangeführt.

Hauptunterrichtssprache ist die deutsche Sprache, aber bereits von der Grundschule an werden den Schülerinnen und Schülern die englische und die arabische Sprache intensiv vermittelt. Schülerinnen und Schüler mit einer anderen Erstsprache als Deutsch erhalten eine besondere Förderung im Fach Deutsch (DaF). Als dritte Fremdsprache kommt für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6 Französisch hinzu.
Ab Klasse 8 wird das Fach Geografie englischsprachig unterrichtet und ab Klasse 9 ist das Fach Geschichte bilingual.

Der Fremdsprachenunterricht, der Fachunterricht in Englisch sowie der bilinguale Unterricht runden das Ausbildungsprogramm der DISD ab. Mit diesem Angebot an Fremdsprachen werden Türen zu anderen Kulturen geöffnet und ermöglichen einen unkomplizierten Umgang miteinander.

Schulleben und Ausstattung

Die DISD ist mit Beginn des Schuljahres 2009/2010 in ein neues Schulgebäude nach Al Quoz umgezogen. Der Kindergarten ist in einem separaten Gebäudeteil untergebracht und hat einen eigenen Zugang.

Das Schulgelände verfügt über einen abwechslungsreichen Spielplatz, eine moderne, vollflächig beschattete Außensportanlage, sowie über einen Außenpool und einen wunderschönen arabischen Garten als Ruhezone.

Für die Sekundarstufen I und II ist ein nach neuesten Standards ausgestatteter Raum für den naturwissenschaftlichen Unterricht eingerichtet worden. Darüber hinaus gibt es spezielle Räume für Fächer wie z.B. Musik, Kunst, Arabisch, Biologie, Chemie, Physik und Informatik. Nahezu alle Klassenräume sind mit vielseitig einsetzbaren Smartboards ausgestattet, die das Einsetzen modernster Unterrichtsmethoden ermöglichen. Selbstverständlich verfügen alle Klassenräume über einen Internetzugang. Den Schülerinnen und Schülern der Grundschule und der Sekundarstufen stehen zwei separate Bibliotheken zur Verfügung. In unserer Kantine werden Schüler und Mitarbeiter der DISD in den Pausen und zur Mittagszeit mit abwechslungsreichen, gesunden und leckeren Speisen versorgt.

Eine Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften steht am Nachmittag zur Auswahl. Unterschiedlichste Interessen der Schülerinnen und Schüler werden hier gefördert und weiter entwickelt. Zur Auswahl stehen z.B. Fußball, Mathematik (über den Unterricht hinaus), Musical, Schülerzeitung und vieles mehr.

Grundschule

Die Grundschule ist das Bindeglied zwischen dem Kindergarten/Vorschule und der Sekundarstufe I. Der Unterricht wird gemäß dem Lehrplan des Landes Thüringen durchgeführt und findet im Klassenverband mit einer maximalen Schülerzahl von 25 Kindern statt. Damit wird die Integration neuer Schülerinnen und Schüler erleichtert und für eine freundliche und familiäre Schulatmosphäre gesorgt.

SEK I

Im Schuljahr 2009/2010 wurde zum ersten Mal die Sekundarstufe I in der DISD angeboten.

Die Klasse 5 ist die schulformunabhängige Orientierungsstufe zwischen Grundschule und Sekundarstufe I. In dieser Phase treffen die Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam mit den Eltern die Entscheidung, in welcher Schulform die Kinder ihre Schullaufbahn am erfolgreichsten bestehen werden.

In den Kernfächern schreiben die Schülerinnen und Schüler am Ende der 10. Klasse zentrale Klassenarbeiten der Kultusministerkonferenz (KMK), die sich an vergleichbare Arbeiten aus den Bundesländern anlehnen. Realschüler werden nach einem auf die Bedürfnisse der DISD abgestimmten Realschulkonzept unterrichtet und schließen die Klasse 10 mit dem mittleren Bildungsabschluss ab.

Für die gymnasialen Schüler ist die 10. Klasse die Eingangsstufe in die Sekundarstufe II.

SEK II

Die Kursphase der gymnasialen Oberstufe wird im allgemeinen Gymnasium des Landes Thüringen in den Klassenstufen 11 und 12 in Kursform organisiert. Wegen der geringeren Anzahl der Schülerinnen und Schüler wird an der DISD der Unterricht in der Oberstufe im Klassenverband durchgeführt. Dabei wird ein hohes Maß an Selbstständigkeit erwartet, das auch bei anschließender Aufnahme eines Studiums unerlässlich ist.

Im Schuljahr 2011/2012 wird erstmalig die Deutsche Internationale Abiturprüfung (DIAP) an der DISD durchgeführt.

Mit dem Bestehen der DIAP erlangen die Schülerinnen und Schüler einen Abschluss, der allen anderen nationalen oder internationalen Hochschulzugangsberechtigungen entspricht, und daher weltweit zum Studium an Hochschulen und Universitäten berechtigt. Während es inhaltlich mit dem deutschen Abitur identisch ist, nutzt es in besonderem Maße das fremdsprachige Potenzial der Deutschen Schulen im Ausland. Mindestens ein Sachfach wird in der gewählten Fremdsprache unterrichtet und ein weiteres Fach bilingual. Der Anteil der Fremdsprache an der Deutschen Internationalen Abiturprüfung kann bis zu 50% umfassen. Auf diese Weise wird sowohl in Deutsch als auch in Englisch ein sehr hohes sprachliches Niveau erreicht, das weit über den Leistungsstand des üblichen Fremdsprachunterrichts hinausgeht. Fähigkeiten, die in einer globalisierten Welt wichtiger denn je sind.


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit