Usbekistan

Akademisches Lyzeum Nr. 2 bei der Staatlichen Universität Samarkand

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Akademisches Lyzeum Nr. 2 bei der Staatlichen Universität Samarkand
 
Land: Usbekistan
 
Schulanschrift: Akademisches Lyzeum Nr. 2 bei der Staatlichen Universität Samarkand
Rudakiystr. 237
140120 Samarkand
Tel: 0099-866 232-40-84
Fax: 0099-866 232-40-28
Internet: www.samdu2al.uz
 
Anzahl der Schülerinnen und Schüler: 1.380
 
Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer: 106
 
Abschluss: Hochschulzugangsberechtigung
 
Ansprechperson PASCH: Herr Ilyos Muminov
ilyos.muminov@mail.ru
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen: Zu den PASCH-Schulen in Usbekistan
 
 

Schulsteckbrief 

Das akademische Lyzeum Nr. 2 bei der staatlichen Universität Samarkand wurde 2004 gegründet und befindet sich in einem dreistöckigen, modernen Gebäude mit einer Gesamtfläche von insgesamt 1.800 Quadratmetern. Im dritten Stock befindet sich ein großes Informationszentrum, in dem die Schüler ihre Hausaufgaben machen können. Ein Studentenheim mit 300 Plätzen steht auch zur Verfügung. An der Schule gibt es vier Fachrichtungen und fünf Lehrstühle.

Das schuleigene Deutschzentrum

Im Oktober 2008 wurde im Lyzeum ein Deutschzentrum mit technischen Hilfs- und Lehrmitteln eingerichtet, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, vertieft Deutsch zu lernen und zu genießen. Das Zentrum wird von der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) gefördert. Fleißige Schüler und Schülerinnen sowie auch Lehrer und Lehrerinnen haben die Möglichkeit, im Rahmen von PASCH nach Deutschland zu reisen und ihre Kenntnisse zu verbessern. Seit 2008 haben unsere Schülerinnen und Schüler und Deutschlehrerinnen und -lehrer bereits an zwei- und vierwöchigen Seminaren und Trainings in Deutschland teilgenommen . Die Stipendiaten berichten den anderen in ihrem Heimatland von ihren Eindrücken und Erfahrungen. Das hilft den Schülerinnen und Schüler, im Unterricht nur auf Deutsch kommunizieren.

Seit 2009 haben einige Schülerinnen und Schüler  aus dem Lyzeum an den internationalen Jugendkursen in Deutschland teilgenommen und einen Sprachkurs mit interessantem Programm besucht. Jetzt versuchen sie, uns im Unterricht ihre Erfahrungen aus Deutschland zu vermitteln. Während des Unterrichts sprechen die Schülerinnen und Schüler Deutsch, machen viele Übungen, singen Lieder und diskutieren über verschiedene Themen. Sie bereiten sich außerdem auf die Goethe-Prüfungen für das Zertifikat Fit in Deutsch 1 und 2 und das Goethe-Zertifikat B1 vor.

Deutsch mit Spaß

Das Goethe-Institut hat bereits viele Veranstaltungen mit Gästen aus Deutschland bei uns durchgeführt. Die Rockband „Fotos“ und die Hip-Hop-Künstler Norman Bates und Kronstädta haben für uns Workshops und Konzerte gegeben. Wir haben sogar mit ihnen zusammen auf der Bühne gesungen.

Heutzutage unterstützt uns das Goethe-Institut nicht nur im Rahmen des DaF-Unterrichts sondern auch im Rahmen der Wissenschaften, wie Mathematik, Physik und Informatik. Von Jahr zu Jahr vermehrt sich damit die Zahl der Deutschlerner in verschiedenen Bereichen.

Wir warten ungeduldig auf die nächsten Gäste, denn wir wollen direkt mit ihnen sprechen. Kurz gesagt: Wir lernen Deutsch mit Vergnügen. Obwohl die deutsche Grammatik ein bisschen schwer ist, lernen wir spielend und das macht uns viel Spaß.

 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit