Usbekistan

Mittelschule Nr. 112 Taschkent

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Mittelschule Nr. 112 Taschkent (Allgemeinbildende Mittelschule Nr. 112)
 
Land: Usbekistan
 
Schulanschrift: Angren ko'chasi 54
700056 Taschkent
 
Anzahl der Schülerinnen und Schüler: 1.726
 
Anzahl der Lehrer: 100
 
Abschlüsse: Mittlerer Schulabschluss
 
PASCH-Kontaktperson: Frau Kenjakhon Istamova
pasch-112-tas@mail.ru
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen: zu den PASCH-Schulen in Usbekistan
 
 

Schulsteckbrief 

Die Mittelschule Nr.112 befindet sich in der usbekischen Hauptstadt Taschkent und wurde 1964 erbaut. 1996 entstand ein zusätzliches, neues Schulgebäude mit einer großen Turnhalle, und auf dem Schulgelände gibt es viele Blumen und Grünanlagen, zudem gibt es neben dem Schulgebäude einen Sportplatz.

Die Schule wird von 1.726 Schülerinnen und Schüler verschiedener Nationalitäten besucht, die in insgesamt 50 Klassen lernen (davon sind 26 Grundschulklassen). Unsere DirektorinFrau Khulkar Imamalieva ist seit 21 Jahren an dieser Schule tätig und seit 10 Jahren Schulleiterin. Sie wurde vom Präsidenten der Republik Usbekistan mit den Medaillen „Xalq ta´limi a´lochisi“ und „Mustaqillikning 25 yilligi“ ausgezeichnet.

An der Schule arbeiten etwa 100 Lehrer. Unsere Klassenräume für Physik, Chemie, Biologie und Informatik sind mit modernen Möbeln, Computern und Lehrmitteln eingerichtet. An Sprachen kann man bei uns Deutsch, Englisch und Französisch lernen. 520 Schülerinnen und Schüler lernen Deutsch, 1.002 Englisch und 204 Französisch.

Sport in unserem Leben!

Unsere Schülerinnen und Schüler treiben gerne Sport, und sie nehmen auch aktiv an verschiedenen Wettkämpfen teil. In der Schule gibt es drei Sporthallen, in denen viele Sportarten ausgeübt werden.

Schulfeste und Feiertage

An unserer Schule gibt es eine schöne Tradition: Feste gemeinsam und fröhlich feiern. Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen an diesen Festen sehr aktiv teil, etwa an unserem traditionellen Fest „Navrus“, auch „Neujahresfest“ genannt.

Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“

Im Herbst 2008 wurde unsere Schule als eine vom Goethe-Institut Taschkent betreute Partnerschule der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ ausgewählt. Dank der PASCH-Initiative hat sich in unserer Schule einiges sehr positiv verändert: Es wurde ein Deutsch-Zentrum mit einer zeitgemäßen technischen Ausstattung eingerichtet, wodurch eine multimedialer Deutschunterricht ermöglicht wird. Außerdem konnte eine DaF-Bibliothek mit 500 Medieneinheiten eingerichtet werden.

Die Lehrerfortbildungen, die vom Goethe-Institut Taschkent organisiert werden, helfen uns zudem bei der Steigerung der Qualität des Deutschunterrichts; auch konnten unsere Deutschlehrerinnen und -lehrer an Fortbildungskursen in Deutschland teilnehmen, wodurch sie die deutsche Kultur kennenlernen und ihre Sprachkenntnisse verbessern konnten.

Auch konnten bereits mehrere unserer Schülerinnen und Schüler an den internationalen Jugendkursen in Deutschland teilnehmen. In diesem Rahmen haben sie nicht nur das Land und die Kultur, sondern auch Jugendliche aus verschiedenen Ländern und deren Kultur kennengelernt – und Freunde fürs Leben gewonnen.

Schließlich nehmen unsere Schülerinnen und Schüler auch an allen Veranstaltungen, Projekten und Workshops im Rahmen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ aktiv teil und warten auf weitere tolle Projekte.
   

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit