Thailand

Taweethapisek-Schule (โรงเรียนทวีธาภิเศก )

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Taweethapisek-Schule (โรงเรียนทวีธาภิเศก )
 
Land: Thailand
 
Schulanschrift: Taweethapisek Schule
505/5 Issarapab-Straße
Wat A-Run
Bangkok-Yai
Bangkok 10600
Website: www.taweethapisek.ac.th
 
Anzahl der Schüler: ca. 3.000, davon 65 Deutschlernende in der 10. , 11. und 12. Klasse
 
Anzahl der Lehrer: ca. 130, davon 2 Deutschlehrer
 
Ansprechperson PASCH: Herr Ratchata Yentrakul
ratchata2004@hotmail.com

Schulsteckbrief 

Die Taweethapisek-Schule wurde am 19. Juli 1895 gegründet. König Rama V. hat die Schule „Taweethapisek" genannt. „Tawee" steht für „zwei“ oder „doppel“, „Pisek" bedeutet „Krönung“.

Die Schule ist eine große staatliche Schule für Jungen unter der Aufsicht des Thaiamtes der Grundbildung-Kommission. Die Schule befindet sich auf 505/5 Soi Issarapap 42 in der Issarapap Strasse in Bangkok Yai, Bangkok Thailand. Sie liegt in der Nähe des Wats Arunrajawararam, des Tempels Morgenröte. Die Schule hat 5 Gebäude und einen großen Sportplatz, welcher das Zentrum des Campus bildet. Es gibt außerdem ein Auditorium, eine Aula, eine Bibliothek, eine Mensa, eine Turnhalle sowie 6 Computerräume und ein Schulmusem.

Die Schule verfolgt einen Lehrplan, durch den sich die Schüler körperlich, geistig und spirituell optimal entwickeln können. Im Einklang mit der Vision der Schule: „Autonomie, glücklich in der Gesellschaft mit Ethik und Moral leben“, dienen Neigungskurse der Vertiefung von Interessen der Schüler. Es werden außerdem verschiedene Programme angeboten so zum Beispiel Integriertes Lehren und Lernen, ICT-gefördertes Lernen, Projekt zur Förderung der Lesegewohnheit, Entwicklung von Ethik und Moral.

Im Jahr 2005 wurde der Taweethapisek Schule „The Royal School Award 2005" verliehen.

In der Sekundarstufe I (7.-9.Klasse) gibt es 2 Spezialklassen mit den besten Schülern in allen 3 Jahrgängen in Mathematik und Naturwissenschaft.

In der Sekundarstufe II (10.-12. Klasse) können die Schüler „Mathematik-Naturwissenschaft“ oder „Fremdsprachen“ als Wahlfach wählen. Deutsch, Französisch, Japanisch und Chinesisch werden im fremdsprachlichen Bereich unterrichtet. Außerdem werden allen Schülern Zusatzkurse wie Sport, Töpfern, Kochen, Kunstmalerei, Backen, Musik, Tanzen und Computer angeboten.

Im Durchschnitt sind 55 Schüler in der  7. bis 9. Klasse und 40 Schüler in der 10. bis 12. Klasse. Viele der Schüler wohnen in der Nähe der Schule und können zu Fuß kommen, andere wohnen weiter entfernt und fahren mit dem Bus oder Auto zur Schule.

In einer globalisierten Welt heißt Bildung auch, in einen möglichst intensiven Kontakt mit Menschen in anderen Regionen, Staaten und Kulturen zu treten. Die Austauschprogramme der Schule ermöglichen unseren Schülern interessante internationale Begegnungen, soziales Lernen und den Erwerb interkultureller und fremdsprachlicher Kompetenzen. Jährlich nehmen ungefähr 8 Schüler an einem Austauschprogramm teil, z.B. AFS, YES oder FTW. Die Schüler gehen in ihrem Gastland zur Schule, leben in einer Familie und lernen eine neue Sprache.

Die Taweethapisek-Schule steht in engem Kontakt mit Kollegen an japanischen Schulen. Seit 1995 finden fast regelmäßig persönliche Treffen statt. Im Sommer dieses Jahres wird eine Gruppe von 8 bis 12 japanischen Schülern der 10. bis 12. Klasse für einige Tage an die Taweethapisek Schule kommen. Die japanischen Schüler und Lehrer werden den Unterricht besuchen sowie Ausflüge zu Tempeln und Palästen unternehmen.


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit