Tadschikistan

Schule Nr. 28 in Duschanbe


 

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Schule Nr. 28 in Duschanbe
 
Land: Tadschikistan
 
Schulanschrift: N. Karabaew Str. 33
734018 Duschanbe
 
Anzahl der Schülerinnen und Schüler: 2.460
 
Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer: 78
 
Ansprechperson PASCH: Frau Salomat Rahimova
sala.rahimova@gmail.com
 
Kontakte zu PASCH-Schulen / Schulen in Deutschland: zu den PASCH-Schulen in Tadschikistan
 
 

Schulsteckbrief 

Die Schule Nr. 28 liegt etwa 5 Kilometer vom Zentrum der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe entfernt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1951 liegt ihr Schwerpunkt auf dem Fach Deutsch. Fast alle Schülerinnen und Schüler stammen aus tadschikischen Familien, die traditionell sehr groß sind. Es handelt sich um eine Gesamtschule, in der die Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 11. Klasse lernen (Klassen 1 bis 4: Grundschule; Klassen 5 bis 11: Oberschule).

Die Schule besteht aus drei Gebäuden, die etwa 50 Meter voneinander entfernt liegen. Die Klassen bestehen aus durchschnittlich 35 bis 42 Schülerinnen und Schülern, und sie tragen eine Schuluniform (schwarze Hosen bzw. Röcke und weißes Hemd bzw. Bluse). Vor der Schule befindet sich ein kleiner Pausenhof und hinter der Schule ein großer Sportplatz. Der wichtigste Ort der Schule ist der Sportplatz, auf dem auch verschiedene Sportwettkämpfe stattfinden. Die meisten Schülerinnen und Schüler kommen zu Fuß in die Schule, da sie in der Nähe der Schule wohnen; die anderen fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Busse, bzw. Minibusse).

Seit Oktober 2008 sind wir eine vom Goethe-Institut Taschkent betreute Partnerschule des PASCH-Netzwerks.

Deutschunterricht

Die Unterrichtssprachen sind Tadschikisch und Russisch. Von der 3. bis zur 11 . Klasse lernen unsere Schülerinnen und Schüler Deutsch, mit je zwei bis drei Stunden in der Woche. Unsere Schülerinnen und Schüler nehmen an den nationalen und internationalen Fach- und Deutscholympiaden sehr erfolgreich teil. Seit mehreren Jahren beteiligen sich unsere Schülerinnen und Schüler auch an verschiedenen Wettbewerben (Aufsatz, Plakat), an Theaterfestivals sowie an Wettbewerben des Goethe-Instituts Taschkent im Rahmen von PASCH. Wir lernen in einem attraktiv eingerichteten „Deutschen Zentrum“, mit moderner Technik und interessanten und modernen Lehrwerken. Wir arbeiten mit den Büchern „Planet 1, 2, 3“.

Prüfungen und Stipendien

Seit 2009 werden jedes Jahr im Frühling die Prüfungen „Fit in Deutsch 1“, „Goethe-Zertifikat A2: Fit in Deutsch“ und „Goethe-Zertifikat B1“ von unseren Schülerinnen und Schülern abgelegt. Die Prüfungen werden vom Goethe-Institut Taschkent abgenommen. Die besten drei bis vier Schülerinnen und Schüler bekommen Stipendien für Jugend- und Kinderkurse in Deutschland. 2017 konnte unser Schüler Alisher Davlatjonov am Technikcamp in Göttingen teilnehmn. Außerdem nehmen unsere Schülerinnen und Schüler an Sommerschulen in Bischkek, Chudschand und Duschanbe aktiv teil. Alle haben großes Interesse an der deutschen Sprache und bemühen sich, noch besser zu werden. An unserer Schule arbeiten sieben Deutschlehrerinnen und -lehrer, und einige von ihnen haben Stipendien zu Fortbildungs- und Sprachkursen in Deutschland erhalten.

Projekte und Wettbewerbe

Bis heute wurden zahlreiche Projekte, Wettbewerbe und tolle Konzerte mit bekannten Musikgruppen, Rockmusikern und DJs veranstaltet, an denen unsere Schülerinnen und Schüler mit großem Interesse teilgenommen haben. Dazu zählen unter anderem: Das Projekt „Meine Stimme“, der Musikworkshop „Meine Stadt, mein Lied“ mit den Erfindenkern und die Autorenlesungen mit Tamara Bach und Leonhard Thoma.

An unserer Schule wird es jedoch nicht nur gelernt oder an tollen Projekten teilgenommen – wir feiern auch viele Feste, wie etwa das nationale Nawruz-Fest am 21.Mai. Außerdem werden an unserer Schule jedes Jahr auch die bekannten deutschen Feste wie Ostern und Weihnachten gefeiert.
   

Bildergalerie 

 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit