Malaysia

Deutsche Schule Kuala Lumpur

 Deutsche Schule Kuala Lumpur  

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Deutsche Schule Kuala Lumpur
 
Land: Malaysia
 
Schulanschrift: Lot 5, Lorong Utara B, off Jln. Utara
46200 Petaling Jaya, Selangor
West Malaysia
Internet: www.dskl.edu.my
 
Abschlüsse: Abitur
 
PASCH-Kontaktperson: Frau Ramasamy
office.dskl@gmail.com
 
 

Schulsteckbrief 

Die Deutsche Schule Kuala Lumpur, kurz DSKL, ist eine Schule, wie man sie sich im kalten Deutschland wohl kaum vorstellen kann. Nicht nur ist es dort meist über 30 Grad warm, nein, die Schule beherbergt auch nur knapp 200 Schülerinnen und Schüler, vom Kindergarten bis zur 12. Klasse.

Ein gutes Verhältnis zwischen Schülern und Lehrern ist dabei so gut wie vorprogrammiert. Wegen der kleinen Klassengrößen (meist zehn bis fünfzehn Schülerinnen und Schüler) haben die Lehrerinnen und Lehrer viel Zeit, sich um die einzelnen Schüler zu kümmern. Das ist uns Schülerinnen und Schülern zwar nicht immer recht, aber da wir ab diesem Jahr das erste Deutsche Internationale Abitur an unserer Schule durchführen werden und auch der Real- und Hauptschulabschluss möglich sind, ist dies für unsere Leistungen sehr förderlich.

Das Besondere an unserer Schule

Besonders gut finden wir Schüler, dass nun ab Jahrgang 8 alle Klassen „Laptopklassen“ sind. Die gesamte Schule verfügt über ein modernes IT-System und alle Räume sind mit Wireless LAN und Computern ausgestattet. Ab der Sekundarstufe I kommt noch E-Beam dazu, ein interaktives Tafelsystem. Nun kann alles, was auf der Tafel geschrieben wird, auch gespeichert und wenn nötig auf die Moodle-Seite (Internetseite für E-Learning) der Schule geladen werden.

Jemandem, der neu an unsere Schule kommt, wird wahrscheinlich sofort die auffällige Farbe unseres Schulgebäudes, nämlich gelb, in die Augen stechen. Auch der Spielplatz für die Grundschule und der Rest des Schulhofes sind sehr farbenfroh gestaltet. Außerdem haben wir seit neustem auch einen Bolzplatz (für Volleyball, Fußball, Basketball, Tennis) auf dem Pausenhof, der von allen Altersstufen gerne genutzt wird. Für uns Oberstufenschüler gibt es zum Zurückziehen einen Container, der überdacht und gemütlich eingerichtet nun als Aufenthaltsraum dient.

Kunst, Musik und Film

Im kulturellen Bereich haben wir einiges zu bieten. So gibt es nicht nur ein großes Weihnachtskonzert, sondern auch noch die regelmäßigen Open-Stage-Veranstaltungen, bei denen Kunst, Musik, Film und Theater präsentiert werden.

Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben sogar schon Preise mit selbst erstellten Kurzfilmen gewonnen. Außerdem kann man an unserer Schule auch im Einzelunterricht Saxophon, Gitarre, Geige, Schlagzeug oder Klavier lernen.

Angebote den ganzen Tag über

Dies alles ist möglich, weil unsere Schule seit diesem Schuljahr ab der 3. Klasse eine Ganztagesschule ist. Für die jüngeren Kinder gibt es ein weitreichendes Angebot von Arbeitsgemeinschaften und unterrichtsergänzenden Fächern wie Deutsch als Zweitsprache, Nachhilfe, Hausaufgabenbetreuung etc.

Für die Älteren bedeutet Ganztagsschule etwa dreimal pro Woche am Nachmittagsunterricht teilzunehmen. An den anderen zwei Tagen haben sie frei wählbare AGs. Zu den insgesamt 55 verschiedenen AGs gehören unter anderem Fußball, Volleyball, Band, Instrumentalunterricht, Selbstverteidigung, Chinesisch, Modellbau oder Modedesign.

Ganztagsschule mag sich vielleicht anfangs etwas hart anhören, doch da sich hier in Kuala Lumpur der Großteil des Schülerlebens auf die Schule beschränkt, bietet dieses Angebot für uns eine gute Freizeitgestaltung.

Sport und Wettkämpfe

In den Sportarten herrscht ein reger Wettkampf mit anderen Internationalen Schulen, bei denen wir meist trotz unserer deutlich geringeren Schülerzahl gut abschneiden. Mehrere Pokale und Medaillen, in Fußball, Basketball und Leichtathletik nennen sich unser Eigen.

Ganz besondere Highlights der DSKL sind und bleiben aber immer noch die Süd-Ost-Asien-Spiele (SOAS) und Kulturfestivals, die alle zwei Jahre im Wechsel stattfinden. Dort kommen jeweils 20 Schülerinnen und Schüler aller Deutschen Schulen in Süd-Ost-Asien an jeweils einer der Schulen zusammen und treten bei den SOAS in den verschiedensten Sportwettkämpfen gegeneinander an. Spannung, jede Menge Spaß und neue Freunde sind ein Muss.

Kultureller Austausch

Bei den Kulturfestivals geht es in den unterschiedlichsten Workshops (Kunst, Musik, Theater, Kochen, Batik, Band etc.) hoch her, denn man bereitet sich auf die große Feier und die Präsentationen der Projekte vor. Der kulturelle Austausch ist das Ziel.

Kultureller Austausch mit unserem Gastland Malaysia wird an unserer Schule sowieso groß geschrieben, Projekte mit malaysischen Künstlern und Musikern sind mittlerweile Standard.

Dass hierbei oft auf Englisch kommuniziert werden muss, ist für uns Schülerinnen und Schüler kein Problem, denn ab der 7. Klasse werden einige Fächer bilingual unterrichtet. Sogar im zur Schule gehörenden Kindergarten wird auf die englische Sprache viel Wert gelegt.

Schülerinnen und Schüler der Klasse 11

Erfahrungsbericht zum Lehramtspraktikum 

    Zur Bildergalerie
 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit