Kirgisistan

Gimnasija Nr. 3

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Gimnasija Nr. 3
 
Land: Kirgisistan
 
Schulanschrift: Ul. Turdaliev 87
Talas
 
Anzahl der Schüler: 995 (606 Deutschlerner)
 
Anzahl der Lehrer: 41 (7 DeutschlehrerInnen)
 
Abschlüsse: Kirgisische Hochschulreife und DSD II
 
Ansprechperson PASCH: Ümüt Sydykova
hoffnung84.64@mail.ru

Schulsteckbrief 

Das russischsprachige Gymnasium Nr. 3 liegt zentral, aber ruhig und bietet als einzige staatliche Schule im Gebiet der Stadt Talas erweiterten Deutschunterricht an. Auf dem großzügigen Gelände befinden sich ein Sportplatz, ein Haupt- und zwei Nebengebäude mit insgesamt 15 Klassenräumen, eine Bibliothek, ein Fachraum für Werken, ein Computerraum und eine Mensa. Fast 1.000 Schülerinnen und Schüler lernen hier und das Schülerklientel ist ethnisch gemischt – es existiert auch eine kleinere deutsche Minderheit.

Deutsch wird in dieser Schule als einzige Fremdsprache neben den Nationalsprachen Russisch und Kirgisisch unterrichtet. In der deutschen Abteilung arbeiten sechs Lehrerinnen und ein Lehrer. Leider fehlt zurzeit eine Programmlehrkraft aus Deutschland zur Unterstützung der Ortslehrkräfte bei ihren vielfältigen Aufgaben. Wir sind außerdem aufgeschlossen für deutsche Lehrerinnen oder Lehrer, Praktikantinnen oder Praktikanten, oder ‚kulturweit’-Freiwillige, die uns als Muttersprachler unterstützen möchten.

Das Ziel des Deutschunterrichts ist der Erwerb des DSD I in der 9. und des DSD II in der 11. Klasse. Die Schülerinnen und Schüler werden in Kleingruppen unterrichtet und haben 5 bis 7 Stunden Deutsch pro Woche. In diesem Schuljahr haben sieben Schülerinnen und Schüler das DSD II abgelegt, 27 sind für die kommende Prüfung zum DSD I angemeldet. Fünf Absolventinnen und Absolventen studieren bereits als Bachelorstudenten an deutschen Universitäten – ein beachtliches Ergebnis für eine kleine Provinzstadt.

Die Schülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig an der zentralasiatischen MINT-Sommerschule in Bischkek teil. Im Frühjahr sollen erstmalig zwei Schülerinnen und Schüler zu einem internationalen Deutsch-Schach-Austausch nach Khudschand in Tadschikistan reisen. Die Deutschabteilung bietet aber auch vor Ort seit Jahren deutsche Musik-AGs und Märchentheater an, die Aufführungen sind in der Schüler- und Elternschaft sehr beliebt. Zudem interessieren sich die Schülerinnen und Schüler für verschiedene Wettbewerbe auf dem Gebiet der deutschen Sprache. Auch traditionelle deutsche Feste feiert man in der Schulgemeinschaft.


Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit