Israel

Rabin Schule Eilat

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Rabin Schule Eilat
 
Land: Israel
 
Schulanschrift: 2177 Yotam Street
88000 Eilat
Israel
Internet: www.eilat.org.il/SCHOOLS/ALON/index.htm
Tel.: +972863441441
 
Anzahl der Schüler: 1094
 
Anzahl der Lehrer: 100
 
Abschlüsse: Bagrut (Abitur)
 
PASCH-Kontaktperson: Petra Tänzer
petra.taenzer@gmx.de
 
Kontakte zu anderen Schulen: Lessing-Gymnasium in Berlin
http://lessing-gymnasium-berlin.eu/
Leo Beck Schule in Haifa

Schulsteckbrief 

Lage und Schulgebäude

Die Stadt Eilat liegt in der Wüste im Süden von Israel am Roten Meer. Die Schule befindet zwischen der Stadt und dem  Neubaugebiet  „Schachamon“ am nördlichen Stadtrand.

Schulgebäude

Die Schule besteht aus mehreren mittelgroßen Flachdachgebäuden und einem Verwaltungstrakt. Jeweils zwei Jahrgangsstufen sind in einem Gebäude untergebracht.
In dem vierten Gebäude befinden sich Computer-, Biologie-, Chemie-, Physik- und Kunsträume usw., sowie die Bibliothek.

Alter der Schule

Die Schule besteht seit vielen Jahren. Das Schulgebäude wurde allerdings erst vor fünf Jahren bezogen.

Klassengröße

In einer Klasse sind im Durchschnitt 35 Schüler. In den Sprachenklassen lernen 25 Schüler gemeinsam.

Transport zur Schule

Die meisten Kinder kommen entweder mit dem Schulbus oder zu Fuß zur Schule. Einige werden auch von den Eltern mit dem Auto zur Schule gebracht. Das Besondere an der Rabin High School ist, dass es sich hierbei um eine Schule handelt, deren Schwerpunkt auf Fremdsprachen liegt. Neben Englisch und Deutsch können die Schüler auch Arabisch, Französisch, Russisch und Spanisch lernen. Sehr schön an der Schule ist die Lage. Vom großen Schulhof aus hat man eine wunderbare Aussicht auf das Rote Meer und die Berge von Akaba. Die meisten Lehrer sind sehr engagiert und die Schüler finden, dass Schüler und Lehrer ein gutes Team sind. 

Der Aufbau und die Pflege vieler internationaler Kontakte stehen in der Tradition des Namensgebers der Schule. Der Friedenspolitiker und frühere Premierminister wurde vor einigen Jahren von einem jüdischen Extremisten ermordet.

Schüleraustausch

Seit sieben Jahren hat die Rabin High School intensive Kontakte mit Deutschland (Frankfurt am Main, Frankfurt an der Oder, Hamburg, Mannheim). Jedes Jahr findet mindestens ein Schüleraustausch statt.

Seit November 2010 besteht eine Schulpartnerschaft mit dem Lessing-Gymnasium in Berlin. Diese Partnerschaft wird unterstützt von der Ben-Gurion- Stiftung Deutschland. Angestrebt ist ein regelmäßiger Austausch. Jeweils im Sommer sollen bis zu 15 Kinder nach Berlin fahren. Der Gegenbesuch soll im Herbst stattfinden. Der erste Austausch war ein voller Erfolg.

Auch mit Polen besteht ein Austauschprogramm. Einmal im Jahr fahren Schüler nach Polen. Seit vielen Jahren gibt es auch einen Austausch mit den USA. Dieser Austausch begann vor circa 13 Jahren und fand bisher viermal statt.

Mit Russland begann der Austausch vor ungefähr acht Jahren. Er fand drei Mal statt.

Internationale Projekte und Preise

Kontakte mit der Nachbarstadt Akaba in Jordanien bestehen seit zehn Jahren. Dieses Friedensprojekt wird seit zwei Jahren von der EU gefördert. Seitdem besuchen die Schulen sich jeweils für einen Tag  regelmäßig (circa einmal im Monat).

Im Mittelpunkt dieser Treffen stehen vor allen Dingen gemeinsame Aktivitäten in der Schule. Dazu gehören u.a. Kunst-, Theater- und Computerprojekte. 
Die Schule hat vor einem Jahr einen Preis für die internationale Zusammenarbeit mit Schulen in der ganzen Welt bekommen.

Austausch mit Schulen in Deutschland


Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit