Irak

Ainkawa Typical Secondary Schule

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Ainkawa Typical Secondary Schule
 
Land: Irak
 
Schulanschrift: Ainkawa Typical Secondary Schule
Darga 4/6 37
Erbil /Irak
 
Anzahl der Schüler: 389
 
Anzahl der Lehrer: 41
 
Ansprechperson PASCH: Frau Rasha Reaad (Deutschlehrerin)
rashareaad04@yahoo.com

Herr Samir Wali Omar (Deutschlehrer)
samir7737@yahoo.de

Schulsteckbrief 

Die Ainkawa Schule in Erbil wurde im Jahr 2004 gegründet, sie liegt im irakischen Autonomiegebiet Kurdistan. Sie ist auch als erste PASCH-Schule im Irak ausgewählt worden. Die Ainkawa Schüler sind hochbegabte Schüler. Neben Kudisch lernen die Schüler vier Fremdsprachen: Deutsch, Arabisch, Englisch und Syrianisch).

Das Gelände der Schule liegt im Stadtteil Ainkawa von Erbil. Das ist ein Stadtteil mit etwa 20 000 Einwohnern, und er liegt in der Nähe des neuen internationalen Flughafens von Erbil.

Das erste, was einem Besucher in diesem überwiegend von christlichen Einwohnern bewohnten Teil der Stadt Erbil auffällt, sind nicht die Restaurants und Kaffeehäuser, sondern die historisch ehrwürdigen Kirchen. Diese haben Ainkawa zu einer winzigen Metropolregion im Herzen der kurdischen Region Iraks gewandelt.

Die offiziellen Sprachen sind zwar Kurdisch und Arabisch, aber in der Realität ist jede Sprache in Ainkawa akzeptiert. Viele Einwohner nennen Ainkawa deshalb auch „die Stadt ihrer Träume“!

Die derzeitige Sicherheitslage ist stabil, deshalb kommen vermehrt Familien aus anderen Teilen Iraks in diesen Stadtteil.

Ab Klasse 7 lernen die Schülerinnen und Schüler an der Schule das Fach Deutsch.


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit