Indien

R. A. Podar College of Commerce and Economics

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: R. A. Podar College of Commerce and Economics
 
Land: Indien
 
Schulanschrift: L. N. Road
Matunga
Mumbai 400 019
Telefon: +91- 022 - 24143178
Fax: 414 9164
Website: www.rapodar.ac.in
 
Anzahl der Schüler: 3.962 (insgesamt), davon 1.707 im Junior College
 
Anzahl der Lehrer: 50
 
Ansprechperson PASCH: Frau Priyada Padhye
padhyepriyada@rediffmail.com
 
Kontakte zu Schulen in Deutschland: Ferdinand-Porsche Gymnasium, Stuttgart

Schulsteckbrief 

Das Ramniranjan Anandilal Podar College wurde 1941 (sechs Jahre vor der Unabhängigkeit Indiens) gegründet. Das College liegt in Matunga, einem Vorort von Mumbai.

Matunga ist der Standort für viele Ausbildungsinstitutionen. Ganz in der Nähe, links vom College liegt ein Management College und rechts ein College für Naturwissenschaft und Geisteswissenschaft. In dieser Gegend gibt es zehn Colleges und technische Hochschulen.

Das College  wird von einem Ausschuss namens Shikshan Prasarak Mandali geleitet und verwaltet. S. P. Mandali leitet 37 Schulen und Colleges in Maharashtra, Indien.

Nach 10 Jahren Schulleben müssen  sich die Schüler in Indien entscheiden, ob sie Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften oder Handelswissenschaften studieren möchten. Dementsprechend müssen sie sich um einen Studienplatz an einem College bewerben. Ein College ist in 2 Teile geteilt, nämlich Junior College (bis zum Abitur) und Senior College (die Universität, Bachelor‘s Degree).

Deutsch wird am Junior College als Nebenfach angeboten. Seit 30 Jahren wird am Podar College Deutsch unterrichtet. Das Interesse an der deutschen Sprache wächst Jahr für Jahr. Das hat dazu geführt, dass das Podar College eine Partnerschule in Deutschland hat. Die Partnerschaft war ein selbstverständliches Ergebnis des intensiven Engagements für die deutsche Sprache.

Ausstattung

Das College ist gut ausgestattet. Es gibt eine Bibliothek mit einem kleinen Audio-Video-Raum. Die Bibliothek hat 85.000 Bücher zu verschiedenen Themen. Es gibt auch Fachzeitschriften zu Wirtschaftsthemen. Das Magazin „Deutschland“ ist auch im Regal zu finden.

Im Leseraum können 320 Schüler in Ruhe arbeiten. Neben einem Computerlabor mit 50 Computern bietet auch die Bibliothek Computer mit Internetverbindung.

Im Erdgeschoss befindet sich eine Aula, die zu Festen voll besetzt ist. Die Räüme sind groß und hell. Wegen der guten Ausstattung und der ausgezeichneten akademischen Leistungen der Schüler hat das College ein „A+“ vom NAAC ( National Academic Accreditation Council ) bekommen.

Arbeitsgemeinschaften

Das Podar College unterstützt die Entwicklung einer dynamischen Persönlichkeit. Aus diesem Grund hat die Verwaltung die Gründung verschiedener Arbeitsgemeinschaften wie „Industrial Interface Forum“, „Group Discussion Cell“, „The Speakers‘ Academy“, „The Planning Forum“ und „The Artist´s Guild“ ermutigt.

Das College engagiert sich auch in der Sozialarbeit: es gibt  verschiedene Arbeitsgemenschaften wie die „N. S. S. (National Service Scheme)“ und „The Women´s Development Cell“. Im Rahmen der N. S. S. leisten die Podar-Schüler Sozialarbeit bei den Ureinwohnern in einem Dorf namens Chandeep.

Schulaustauschprogramm

Seit 2008 besteht ein Schulaustauschprogramm zwischen dem Podar College und dem Ferdinand-Porsche Gymnasium, Stuttgart. Im  Mai 2008 waren die ersten acht Podar-Schüler in Stuttgart. Sie haben dort bei Gastfamilien gewohnt und die Schule besucht. Im Jahr darauf fand der erste Gegenbesuch statt. Das Podar College ist das einzige College in Mumbai mit einer Partnerschule in Deutschland.

Unsere Schüler

Am College lernt man Deutsch im Alter von 16–18 Jahren. Alle Schüler wohnen in der Stadt oder in den Vororten. Es gibt Schüler, die jeden Tag bis zu 2 Stunden hin und her fahren, denn Mumbai ist eine große Stadt und Podar hat einen guten Ruf. Die Mehrheit der Schüler fährt mit öffentlichen Verkehrsmitteln wie dem Zug oder Bus.
Die Podar-Schüler sind akademisch orientiert. Die Fleißigsten wollen Wirtschaftsprüfer werden. Aber es gibt auch viele, die sich für andere Berufe wie Theater, Film, Kunst usw. interessieren.

Das Besondere an dem College

Mumbai ist eine multikulturelle Stadt. Es gibt Familien aus allen Ecken und Enden des Landes. Deshalb sind die Studenten multilingual. Am College werden 3 Regionalsprachen und 3 Fremdsprachen angeboten.
Das jährliche Collegefest  „RAPPORT“ findet im Dezember statt. Das ist eine besonders interessante Zeit im College.

Eins im Geiste und Herzen

So könnte man das Motto des Colleges aus dem Sanskrit übersetzen.

R. A. Podar College ist das Ziel für viele, die auf der Suche nach einer lernerfreundlichen, akademischen Atmosphäre sind!


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit