Indonesien

SMA Santa Ursula, Jakarta

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: SMA Santa Ursula, Jakarta
 
Land: Indonesien
 
Schulanschrift:: Jl. Pos 2 Lapangan Banten
Jakarta Pusat Indonesien
  Tel: +62 21 384 0915
Fax: +62 21 351 7505

Internet: www.sanctaursula-jkt.sch.id/sma
 
Anzahl der Schüler: 568
 
Anzahl der Lehrer: 42
 
Abschluss: Nationaler Schulabschluss
 
Ansprechperson PASCH: Sr. Moekti K. Gondosasmito OSU, M.Ed. (Schulleiterin)
principal@sanctaursula-jkt.sch.id

Yustina Irfianti (Deutschlehrerin)
irfianti@yahoo.com
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen: Santa Ursula, Düsseldorf

Schulsteckbrief 

Die SMA Santa Ursula ist eine katholische Schule und liegt in der Stadtmitte von Jakarta, nicht weit von einer der größten Moscheen in Asien, der Istiqlal Moschee, und der größten Kirche. Etwa einen Kilometer von der Schule entfernt liegt das Merdeka Schloss, der Sitz des indonesischen Präsidenten.

Die SMA Santa Ursula ist eine Privatschule und wurde im Jahre 1859 von Ursulinen-Orden gegründet. Vor kurzem haben wir unseren 150. Geburtstag gefeiert. Santa Ursula ist eine Gesamtschule und besteht aus Kindergarten, Grundschule, Oberschule (Klassen 7 bis 9, und Klassen 10 bis 12). Die Oberschule ist eine Mädchenschule.

Das Schulgelände umfasst mehr als 20000 m² Fläche. Die SMA Santa Ursula ist im 1. Stock. In diesem Gebäude befinden sich die Klassenzimmer, Lehrerzimmer, die Räume für Chemie, Physik, Biologie und Sprachen und ein großes Auditorium mit einer Bühne.

Eine vierstöckige, gemütliche und moderne Bibliothek mit Internetanschluss steht zur Verfügung. Man kann hier stundenlang in der ruhigen Atmosphäre lesen oder im Internet surfen. Ein Informatikraum mit einem kleinen Kino, eine Kantine und eine Kapelle findet man im Erdgeschoss. Im 2. Stock befinden sich ein großer Konferenzraum, ein Raum zum Tanzen sowie einen Raum für traditionelle Musik und Bandproben. Der Schulhof befindet sich vor der Schule. Hier üben die Schülerinnen den Spielmannszug mit Blechblasinstrumenten.

Die Anschauung der Schule

Als Erziehungszentrum der Gemeindeschaft Santa Ursula legt die Schule viel Wert auf Disziplin, Rücksicht gegenüber anderen und Selbständigkeit. Obwohl die Schule eine katholische Schule ist, besuchen die muslimischen Mitschüler die Schule ebenfalls gern. Unser Schullogo beinhaltet den Schriftzug „Serviam“. Es ist Latein und bedeutet: „Ich diene.“ Es ist so gemeint, dass wir für Bildung und Gestaltung innere Größe benötigen.

Charakteristisch für die Schule ist es, die Wertschätzung des einzelnen, die Fähigkeit zur Reflexion, die Verpflichtung zur Gerechtigkeit und die Frage nach Gott wach zu halten. Wir möchten eine kritische, innovative Gemeindeschaft der Lernenden schaffen, die den Glauben und die Normen der Humanität ins Leben integriert.

Wir möchten

  • eine förderliche Atmosphäre schaffen um beständig zu lernen,
  • akademische Fähigkeiten und Kompetenzen entwickeln, unter Einbeziehung von Wissenschaft und Technologie,
  • das Innere schärfen, um Ehrlichkeit, Respekt und Verantwortung zu vermitteln,
  • Religiosität und Normen der Humanität entwickeln, um den Glauben zu erleben und den Pluralismus in der Gesellschaft wertzuschätzen,
  • Rücksicht auf andere nehmen und Gleichberechtigung zu leben,
  • den Lernenden ein hohes Bildungsniveau vermitteln.

Schwerpunkte der Erziehung

  • Interreligiöser Dialog
  • Emanzipation der Mädchen
  • Friedenserziehung
  • Verwirklichen von demokratischen Strukturen
  • Entwicklung eines Umweltbewusstseins

Curriculum

Die SMA Santa Ursula folgt einem indonesischen Lehrplan, der zusätzlich mit dem katholischen Glauben verbunden ist. Obligatorische Sprachen sind Indonesisch und Englisch und im sprachlichen Zweig auch Deutsch und Chinesisch.

Am Samstag finden hier viele Angebote in Form von Arbeitsgemeinschaften statt: Theater, Band, traditionelle Musik und Tanz, japanische Handarbeit, Kochen, Kinematographie, Web Design, Fashion Design, Malen, und natürlich – dafür werden wir oft bewundert – unser Spielmannszug (Marching Brass). An diesem Tag können die Schülerinnen auch zahlreiche Fremdsprachen lernen: Deutsch, Chinesisch, Japanisch, Französisch, Koreanisch, Russisch, Niederländisch und Spanisch.

Am Ende eines Semesters führen wir regelmäßig zusätzliche Programme durch, z.B. journalistische Workshops, „Communications Skills with Parent“, Gleichberechtigung usw.

Für die 11. Klasse gibt es am Ende des Schuljahres ein besonderes Programm: „Live in“. Sie fahren auf ein Dorf auf Java und leben dort für eine Woche mit Familien zusammen. Während ihres Aufenthalts lernen sie viel: wie eine Bauernfamilie lebt und wie die Kinder auf dem Dorf ihre Freizeit verbringen.

Leistungen

Wir haben mehrmals bei Wettbewerben gewonnen. Zum Beispiel haben die Schülerinnen aus dem naturwissenschaftlichen Zweig einen Wettbewerb im Bereich Naturwissentschaft gewonnen.

Der Spielmannszug hat mehrmals bei Wettbewerben gewonnen. 2008 sind wir Landessieger in Indonesien geworden. Die Kapelle (Marching Brass) spielt meistens bei einer offiziellen staatlichen Zeremonie im Schloss des Präsidenten.

Die Schülerinnen haben bereits mehrere Male bei Deutschwettbewerben gewonnen.


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit