China

Fremdsprachenschule Peking

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Fremdsprachenschule Peking
 
Land: VR China
 
Schulanschrift: Xi'er Qi Straße 19
Haidian District
Peking 100085
Internet: www.bwfx.com.cn
 
Anzahl der Schüler: 3.200
 
Anzahl der Lehrer: 390 einheimische und 20 ausländische Lehrer
 
Abschluss: DSD I und DSD II
 
Ansprechperson PASCH: Lifan Yang
lifan_yang@hotmail.com
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen : Schulpartnerschaften mit dem Gymnasium Kreuzgasse(Köln) und der Gustav-Heinemann-Oberschule (Berlin)

Schulsteckbrief 

Die Fremdsprachenschule Peking wurde im Jahr 1959 begründet, und sie hat viele gut ausgebildete Schüler mit hohem Sprachenniveau im Bereich der Diplomatie hervorgebracht. Von 1988 bis 2002 war die Schule wegen Umbauarbeiten geschlossen.

Zurzeit besteht Fremdsprachenschule Peking aus einer Grundschule, einer Mittelschule und einer Oberschule. Im Jahr 2005 hat die der Schule übergeordnete Beijing Foreign Studies University mit der ZfA zusammengearbeitet, und nun ist die Schule ist auch PASCH-Schule. Seit 2005 können die Schüler ab die 7. Klasse Deutsch lernen. Jetzt gibt es insgesamt 148 Deutschschüler, die von der 7. Bis zur 12. Klasse kommen. Nun wollen immer mehr Schüler von der 7. Klasse an Deutsch lernen, weshalb die Schule sich entschieden hat, dass die Schüler bereits in der 6. Klasse Deutsch als Wahlpflichtfach auswählen können. Von der 7. bis zur 9. Klasse haben die Schüler 6 Stunden pro Woche Deutsch, von der 10. bis zur 12. Klasse dann 8 Stunden pro Woche.

Die Fremdsprachenschule Peking hat zwei Partnerschulen in Deutschland: Die Gustav-Heinemann-Schule in Berlin und Das Kreuzgasse-Gymnasium in Köln. In den Sommerferien können die Deutschschüler eine Austauschreise nach Deutschland machen. Die Schule sucht jetzt noch eine weitere andere Partnerschule.

Die Deutschabteilung besteht aus fünf chinesischen Lehrkräften, einer Programmlehrerin von der ZfA und einem Deutschassistent vom PAD. Die Deutschabteilung hat regelmäßig eine gemeinsame Dienstberatung. Die chinesischen Lehrer haben an Fortbildungen vom PAD teilgenommen und unser ZfA-Fachberaterin Frau Spiegel hält Fortbildungen für unsere Lehrer. Die Schule hat viel Unterstützung von der ZfA bekommen, und die Deutschschüler haben viele Möglichkeiten, an Aktivitäten teilezunehmen: z.B. am Tag der offenen Tür in der deutschen Botschaft, der Deutscholympiade, dem Schreibwettbewerb, dem „Wald der Talente“ des Goethe Instituts, dem Redewettbewerb der DSD-Schulen usw.; die Schüler der Oberstufe könnten sich auch um PAD-Stipendien bewerben.


Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit