China

Experimentalmittelschule der Pädagogischen Hochschule Yunnan in Kunming

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Experimentalmittelschule der Pädagogischen Hochschule Yunnan in Kunming
 
Land: VR China
 
Schulanschrift: DongFengXi Straße 221
Wuhua District
Kunming
Internet: www.ynsdsyzx.cn
 
Anzahl der Schüler: ca. 4.500 Schülerinnen und Schüler
 
Anzahl der Lehrer: ca. 180 Lehrerinnen und Lehrer
 
Abschluss: Hochschulreife, Mittlere Reife
 
Ansprechperson PASCH: Harry
2919468484@qq.com

Schulsteckbrief 

Umgeben von riesigen Bäumen, darunter auch Gingkobäumen, mitten in der Hauptstadt der Provinz Yunnan, gibt es eine besondere Schule, die Experimentalmittelschule der Pädagogischen Hochschule. Nein, nicht nur des langen Namens wegen, sondern weil unsere Schule eine Kombination aus Tradition und Moderne darstellt. Teils staatlich, teils privat kann die Experimentalmittelschule auf eine mehr als 60-jährige Geschichte verweisen.

Gegenwärtig werden circa 3400 Schülerinnen und Schüler von 161 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Unsere Schulleiterin, Li Youqin, engagiert sich sowohl in unserer Provinz Yunnan, als auch in ganz China sehr, um die Qualität der Ausbildung unserer Lehrerinnen und Lehrer, um somit die Qualität des Unterrichts ständig zu verbessern, getreu dem Motto unserer Schule: „Realistisch, Ernsthaft, Vereint, Fortschrittlich“.

Die hervorragenden Lernergebnisse können wir in modern ausgestatteten Räumen erzielen. Bei uns gibt es nicht nur große Klassenräume, die mit der modernsten Technik ausgestattet sind, sondern wir haben auch Fachräume für Naturwissenschaften, Musik und Kunst, eine Turnhalle, ein Stadion und große Hörsäle. Alles zusammen gewährleistet eine ausgezeichnete Lernatmosphäre.

Fächer an der Schule

An unserer Schule gibt es neben dem regulären Fächerkanon auch über 30 Wahlfächer in den verschiedensten Bereichen. So können wir u.a. wählen, ob wir zusätzliche Stunden zu unseren „normalen“ Fächern haben möchten oder in Naturwissenschaften, Sport und Gesundheit, Kunst, Informatik und technische Innovation ausgebildet werden möchten oder neue Lernstrategien kennenlernen möchten. Besonders beliebt sind Wahlfächer im Luftfahrt- und Seeschiffmodellbau, digitaler Fotografie, Schach und Geschichte. Im Verlauf des Schuljahres gibt es neben Kunst- und Theaterfestivals, auch zahlreiche sportliche Ereignisse und einen Vorlesewettbewerb.

Gegenwärtig unterhalten wir Austausche auf kommunikativer Ebene mit den USA, Deutschland, Kanada, Japan und Thailand. Diese Kommunikation erweitert nicht nur den Horizont, sondern trägt auch dazu bei, voneinander zu lernen.

Deutschunterricht an der Schule

Als im Juni 2010 das erste „Memorandum of Understanding“ zwischen der Bundesrepublik Deutschland und China unterzeichnet wurde, um den Deutschunterricht an fünf Mittelschulen der Provinz Yunnan einzuführen, war die Experimentalmittelschule von Anfang an bereit, ein neues Kapitel in ihrer Geschichte aufzuschlagen. Denn unsere Schule ist die erste Schule in Kunming, die Deutsch als Fremdsprache ab Klasse 7 anbietet. Seitdem werden nur die besten Schülerinnen und Schüler, die aus der gesamten Provinz Yunnan kommen, von exzellenten Lehrerinnen und Lehrern in die „Geheimnisse“ der deutschen Sprache eingeweiht.

Aber wir sitzen nicht nur in unseren Deutschräumen – ja, wir haben eigene Räume nur für uns – sondern wir spielen auch Theater oder lernen Sitten und Bräuche Deutschlands auf ganz praktische Art. So geschehen 2012, als wir gemeinsam mit unseren Eltern ein rauschendes Osterfest mit Eiersuchen, Eierbemalen und in einem Gesangswettbewerb zwischen den Klassen organisierten.

Noch sind wir zwar ganz am Anfang des Deutschprogramms, aber erklärtes Ziel ist es, nach der DSD I Prüfung auch die DSD II Prüfung abzulegen. Bis dahin werden wir sicher noch sehr viel lernen müssen. Doch genau das wollen wir!


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit