China

Chonghua-Mittelschule Tianjin

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Chonghua-Mittelschule Tianjin
 
Land: VR China
 
Schulanschrift: Chonghua-Mittelschule Tianjin
Chengbei Street
Chengxiang Middle Rd.
Nankai District, 300120 Tianjin
 
Anzahl der Schüler: ca. 2.000
 
Anzahl der Lehrer: ca. 530
 
Ansprechperson PASCH: Schulleiterin Frau MA Shuling
chonghua31@126.com

Schulsteckbrief 

Die Chonghua-Mittelschule Tianjin wurde im Jahr 1927 gegründet und hat eine lange Geschichte. Die Chonghua-Mittelschule (ehemalige 31. Mittelschule) ist eine staatliche Schule und gehört zu den ca. 17 Schwerpunktmittelschulen im Bezirk Tianjin. Außerdem bekommt die Chonghua-Mittelschule als sogenannte „Modellmittelschule“ der Stadt eine besondere finanzielle Unterstützung (für Ausstattung, Einrichtung).

Der Campus der Schule liegt mitten in der Altstadt Tianjins. Auf dem Campusgelände gibt es nicht nur die Gebäude im klassischen Stil, sondern auch moderne Gebäude. Hier wird die Modernität mit klassischem Charme gut kombiniert. Jedes Klassenzimmer ist ans Internet angeschlossen (ein PC am Lehrertisch). Die Schule verfügt über sehr viele Einrichtungen, so z.B. einen Computer-Raum, Kunstsaal, Ballettsaal, Kantine usw.

Eine Besonderheit dieser Schule ist die Aufnahme von Schülern aus Xinjiang. Die 235 Schülerinnen und Schüler kommen aus der Autonomen Provinz Xinjiang und erhalten an der Schule eine kostenlose Ausbildung (freie Kost und Logis, Schulmaterialien, Schuluniformen usw. werden gestellt). Eine separate Mensa mit Halal-Essen wurde speziell für die muslimischen Schüler aus Xinjiang eingerichtet. An der Schule kommen die Schüler aus Tianjin und aus Xinjiang sehr gut miteinander aus.

Internationaler Austausch

An der Chonghua-Mittelschule besteht ein intensiver, internationaler Austausch mit Schulen in Frankreich, Japan und Korea. Des Weiteren pflegen wir Beziehungen zu einer so genannten „Freundschaftsschule“, dem Schiller-Gymnasium in Potsdam.

Seit Oktober 2008 können Schülerinnen und Schüler im ersten Jahrgang der oberen Mittelstufe Deutsch als Wahlfach belegen.

Kontakte zu anderen PASCH-Schulen

Zu ersten Kontakten zu anderen PASCH-Schulen kam es auf zwei PASCH-Fortbildungsveranstaltungen, die im März 2009 an der Mittelschule der Volksuniversität China in Peking durchgeführt wurden. Teilnehmende waren Lehrkräfte von mehr als zehn PASCH-Schulen Nordchinas. Außerdem kam es während eines 14tägigen PASCH-Sommerkurses im August 2009 am Goethe-Institut Peking zu einem regen Austausch zwischen den Lehrkräften der chinesischen PASCH-Schulen.


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit