Paraguay

Menno-Süd Centro Educativo Lolita

Menno-Süd Centro Educativo Lolita  

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Menno-Süd Centro Educativo Lolita
 
Land: Paraguay
 
Adresse: Menno Süd: Centro Educativo Lolita
C.C. 883, Loma Plata Box 349
Asunción, Paraguay
E-Mail: directorcel@chaconet.com.py
 
Anzahl der Schüler: 61
 
Anzahl der Lehrer: 12
 
Abschlüsse: Educación Escolar Básica (Abschluss der 9. Klasse); Bachillerato con énfasis en Ciencias Básicas (Paraguayische Hochschulreife mit Schwerpunkt Naturwissenschaften); Deutsches Sprachdiplom Stufe I und II
 
Ansprechperson PASCH: Sabrina Winkler
filadelfia@auslandsschulwesen.de
 
Kontakte zu Schulen in Deutschland: Zu den DSD-Schulen in Paraguay, insbesondere zum Colegio Secundario Paratodo und dem Colegio Secundario Loma Plata 
 
 

Schulsteckbrief 

Das Centro Educativo Lolita eröffnete 1980 zum ersten Mal die 7. Klasse. Heute werden hier alle Klassen von der Vorschule bis zur 12. Klasse geführt. Im Jahr 1992 eröffnete man das Bachillerato (Mittelstufe, Klassen 10-12). Anfänglich wurde dann jedes Jahr die 10. Klasse angeboten und bis zur 12. Klasse geführt, heute wird die 10. Klasse jedoch nur jedes zweite Jahr angeboten. Wenn Schüler ein Jahr aussetzen, helfen sie meistens ihren Eltern zu Hause. Aus diesem Grund haben wir auch nur jedes zweite Jahr Schüler, die das DSD II (B2/C1) ablegen. Dieses kann sich in den kommenden Jahren jedoch ändern, da unsere Klassen wieder größer werden und wir daher wieder jedes Jahr die 10. Klasse eröffnen werden.

Der Unterricht findet von Montag bis Freitag jeweils von 6:50 bis 12:00 Uhr statt. Für die Schüler der Klassen 10 bis 12 findet zweimal in der Woche Ganztagsunterricht statt, dann endet der Unterricht erst um 15:40 Uhr. Der Samstag ist allgemein unterrichtsfrei.  Wir erlernen im Laufe unserer Schulzeit insgesamt vier Sprachen: Deutsch, Spanisch, Englisch und Guarani, wobei der Schwerpunkt auf Spanisch und Deutsch liegt. Alle Schülerinnen und Schüler legen das DSD I und II ab.

Ausstattung

Die Schule besitzt einen großen Schulhof, in dem die Schülerinnen und Schüler ihre Pausen im Freien genießen können. Man kann ihn auch im Unterricht für Freiarbeiten, Gruppenarbeiten oder Spiele nutzen. Außerdem ist die Schule über die Jahre mit einer Bibliothek, einem Medienraum, einer Halle für Theateraufführungen oder andere Veranstaltungen, einem Labor und ausreichend gut ausgestatteten Klassenräumen ausgebaut worden. Ein gut organisierter Schülertransport bringt etwa zwei Drittel der Schüler zum Unterricht, die restlichen kommen auf Fahrrädern oder Motorrädern.

Events und Höhepunkte

In jedem Schuljahr findet eine Projektwoche statt, an der sich alle Schüler beteiligen, auch Heimabende und Klassenfahrten werden durchgeführt. Wir sind bestrebt, immer wieder kurze Theaterstücke einzuüben und aufzuführen. Auch nehmen wir im Rahmen des Deutschunterrichts jährlich an stattfindenden Gedicht-, Lese-, Referats- und Debattierwettbewerben teil, bei denen die jeweils besten prämiert werden. 

Mittlerweile pflegen die Schülerinnen und Schüler aus der 11. Klasse im Dezember bis Januar (unseren Sommerferien) einen regelmäßigen Schüleraustausch mit dem VDA in Deutschland. 

Auch beteiligen wir uns jedes Jahr an einem interschulischen Volleyballturnier, sowie jedes  zweite Jahr an einem interschulischen Leichtathletik-Turnier. Eine besondere Attraktion ist auch das interne Schulsportfest, welches jedes zweite Jahr stattfindet. 

   

Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit