Mexiko

DSS Schweizerschule Mexiko

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: DSS Schweizerschule Mexiko / Colegio Suizo de México
 
Land: Mexiko
 
Schulanschrift: Campus Mexiko-Stadt
Colegio Suizo de México
Nicolás San Juan 917, Col. del Valle, Del. Benito Juárez
MX-03100 México D.F., Mexiko
E-Mail: df.info@csm.edu.mx

Campus Cuernavaca
Colegio Suizo de México
Calle Amates s/n, Col. Lomas de Ahuatlán
MX-62130 Cuernavaca, Morelos, Mexiko
E-Mail: cv.admon@csm.edu.mx

Campus Querétaro
Colegio Suizo de México
Circ. La Cima 901, Fracc. La Cima
Km 8 Anillo Vial Fray Junipero Serra
MX-76146 Santiago de Querétaro, Qro, Mexiko
E-Mail: qro.informacion@csm.edu.mx

Internet: www.csm.edu.mx
 
Anzahl der Schülerinnen und Schüler: 773 (Mexiko-Stadt)
313 (Cuernavaca)
245 (Querétaro)
 
Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer: 77 (Mexiko-Stadt)
43 (Cuernavaca)
23 (Querétaro)
 
Ansprechperson PASCH: Claudia Nodorf (Mexiko-Stadt)
claudia.nodorf@csm.edu.mx

Felix Rösel (Cuernavaca)
ibcv@csm.edu.mx

Tatjana Kuonen (Querétaro)
tatjana.kuonen@csm.edu.mx

Schulsteckbrief 

Campus Mexiko-Stadt 

Die Schweizerschule Mexiko ist – im Vergleich zu anderen Schulen in Mexiko-Stadt – eher klein und daher unter den Jugendlichen nicht so bekannt. Die Schule zählt ungefähr 770 Schüler, und ihre Fläche ist auch nicht besonders groß. Allerdings hat dies auch seine Vorteile: Ein solch enger persönlicher Kontakt mit Lehrern und Mitschülern auch aus anderen Stufen ist sonst eher ungewöhnlich. Man kennt viele Namen – wenn nicht, dann wenigstens die Gesichter. Das kann auch seine Schattenseite haben, denn es ist unmöglich, unbemerkt zu bleiben. Aber im Allgemeinen verstehen wir uns gut und sind wie eine große Familie.

Es gibt auch andere schöne Seiten, wie die Klassenfahrten, die schon in der dritten Klasse beginnen und uns helfen, eine andere Sicht von Mexiko zu bekommen; oder die internationale Atmosphäre der Schule, die uns erlaubt, verschiedene Mentalitäten zu verstehen. Dazu gehört auch, dass wir außer Spanisch und Deutsch, was wir schon von Beginn an lernen, im Laufe der Schulzeit die Gelegenheit haben, uns drei weitere Sprachen anzueignen: Englisch, Französisch und Mandarin. Die großen Sprachkenntnisse und das hohe Bildungsniveau erreicht man zwar nur mit harter Arbeit und manchmal auch Stress, aber die Belohnung ist groß.

1965 wurde die Schweizerschule Mexiko in Mexiko-Stadt in der Colonia del Valle für Schweizer gegründet, die zum großen Teil vorübergehend hier lebten und für ihre Kinder eine Schule haben wollten, die den Anschluss an das schweizerische Bildungssystem garantierte. Mit der Zeit ist unsere Schule zwar einerseits viel internationaler geworden, andererseits haben wir gleichzeitig unsere Beziehung zur Schweiz aufrecht erhalten. Aus demselben Grund wächst die Schule Jahr für Jahr: Heutzutage gibt es neben der Stammschule in Mexiko-Stadt auch seit 1992 eine Zweigschule in Cuernavaca und seit 2007 einen Campus in Querétaro.

Die internationale Atmosphäre der Schweizerschule Mexiko animiert die Schüler auch, nach dem mexikanischen Abitur eine ausländische Universität zu besuchen. Obwohl das früher zum großen Teil nur Universitäten in der Schweiz und in Deutschland waren, ist es heute mit dem International Baccalaureate (IB), das die Schule 2010 eingeführt hat, möglich – und viel einfacher –, auch in vielen anderen Ländern zu studieren.

Die verschiedenen Sprachdiplome, die die Schule anbietet, sind für uns auch Zukunftsinvestionen. Neben den deutschen Sprachdiplomen DSD 1 und DSD 2 können wir auch die Cambridge-Examen für Englisch und DELF/DALF für Französisch auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) ablegen.

Abgesehen von dem normalen Schulunterricht am Morgen haben wir auch die Möglichkeit, am Nachmittag verschiedene Kurse zu belegen. Dazu gehören zum Beispiel Mandarin, Sportaktivitäten wie Fußball, Kunstunterricht, oder: sich im Theaterkurs ein ganzes Jahr lang auf die Aufführungen vorzubereiten, die jedes Mal einen Höhepunkt des Schuljahres darstellen.

Pia Gschwend, Schülerin des Jahrgangs 2012


Campus Cuernavaca (gegründet 1992) 

In unserer Schule wird die deutsche Sprache vom Kindergarten bis zum International Baccalaureate (IB) gepflegt. Unsere Schulabsolventen sind viersprachig (Spanisch, Deutsch, Englisch, Französisch), mit den entsprechenden Sprachzertifikaten auf Niveau B2 bis C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Chinesisch (Mandarin) wird als Wahlfach angeboten.

In der 2. Sekundarklasse (8. Schuljahr) legen unsere Schüler das DSD 1 ab, in der 3. Gymnasialklasse (12. Schuljahr) das DSD 2. Deutsch ist nicht nur Unterrichtsfach, sondern auch Unterrichtssprache in einigen naturwissenschaftlichen Fächern.

Unser Unterricht ist schweizerischen Qualitätsstandards, den Lehrplänen des mexikanischen Erziehungsministeriums und den Standards des International Baccalaureate (IB) verpflichtet.

Detaillierte Informationen zur Mission unserer Schule und zum Pädagogischen Leitbild finden Sie auf unserer Website.

Felix Rösel, Stufenleiter Sekundarschule und Gymnasium


Campus Querétaro (gegründet 2007) 

In der aufstrebenden Stadt Querétaro durften wir letztes Jahr unsere neuen Schulgebäude mit großzügigen Sportanlagen und einem Schwimmbad einweihen. Rund 250 Schülerinnen und Schüler werden im Moment in Kindergarten, Primarschule und Sekundarschule unterrichtet.

Ein großer Schritt ist für das Schuljahr 2015/2016 geplant: Wir eröffnen auch hier in Querétaro das Gymnasium!

Bereits im Kindergarten ist Deutsch unsere Unterrichtssprache – und dies wird bis zur 9. Klasse fortgeführt. Die deutsche Sprache wird ist neben dem Fach Deutsch auch in vielen Fächern wie Kunst, Sport und in einigen naturwissenschaftlichen Fächern Unterrichtssprache.

Die Schüler legen in der 2. Sekundarklasse (8. Klasse) die Französisch-Prüfung DELF ab. In der 3. Sekundarklasse (9. Schuljahr) werden in Deutsch das DSD 1 und in Englisch das First Cambridge Examen abgelegt.

Zusätzlich bieten wir den Schülern ein umfangreiches freiwilliges Angebot an: Verschiedene Sprachen wie Italienisch, oder Mandarin werden angeboten, und auch bei Sportarten wie Fußball, Wasserball, Taekwondo, Basketball, Pilates oder Jazz-Dance können unsere Schüler mitmachen.

Ein familiäres Umfeld und wunderschöne Außenanlagen ermöglichen ein optimales Lernen.

Unser Unterricht ist schweizerischen Qualitätsstandards und den Lehrplänen des mexikanischen Erziehungsministeriums verpflichtet. Weitere, detaillierte Informationen können Sie unserer Website entnehmen.

Sabina Lörtscher, Direktorin, Campus Querétaro


Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit