Costa Rica

Golden Valley School

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Golden Valley School
 
Land: Costa Rica
 
Schulanschrift: Del lubricentro de San Francisco de San Isidro de Heredia 800 Meter südwestlich
Blaues Tor Apdo 63-3000 Heredia
Costa Rica
Internet: www.goldenvalleyschool.com
 
Anzahl der Schüler: 250
 
Anzahl der Lehrer: 30
 
Ansprechperson PASCH: Susanna De Kuthy

Schulsteckbrief 

Unsere im Jahre 1997 gegründete Institution ist aus dem Wunsch entstanden, die Kinder zu lieben, sie zu schätzen und auf ihre Bedürfnisse sensibel einzugehen. Von Anfang an erzieht Golden Valley in den Primar- und Sekundarstufen die Kinder zu allgemein gebildeten Menschen mit Blick für die Zukunft, damit sie sich für eine bessere Welt einsetzen.

Wir möchten mit unserer Arbeit in der „Goldenen Senke“ die Entwicklung von reifen, unabhängigen, kreativen und enthusiastischen Kindern fördern, mit festen Normen und Werten, im Geiste der Hilfsbereitschaft. Wir wünschen uns Kinder, die für ihr eigenes Leben lernen, die einmal Verantwortung übernehmen können und sich alle Fähigkeiten aneignen, um die Herausforderungen des täglichen Lebens mit Geist und Kreativität zu bewältigen.

Der Lehrplan wird vom Erziehungsministerium festgelegt und ist das Fundament unseres Ausbildungprogrammes. Mit Unterstützung von „Golden Valley“ wird das Projekt weiter ausgearbeitet. Sowohl die deutschen als auch amerikanischen akademischen Programme unterstützen dabei. Unsere Mission ist es, gebildete Frauen und Männer fürs Leben zu erziehen. Dabei orientiert sich Golden Valley an der Ganzheitslehre. Diese ihren Schülern zu vermitteln und die Selbstverwirklichung zu fördern ist oberstes Ziel.

Methoden

Das akademische und erzieherische Programm der Primarstufe von Golden Valley wird durch unterschiedliche ‚Educative‘-Paradigmen unterstützt. Die Lehrer, die nach der konstruktivistischen Methode lehren, bringen die Schüler dazu, ihr Vorwissen zu aktivieren und sich mit Hilfe all ihrer Erfahrungen ein umfassendes Wissen zu erschließen. Dafür werden alle zur Verfügung stehenden Mittel und die Kontexte, die sie umgeben, genutzt. Wir möchten so die notwendigen Grundlagen schaffen, um unabhängige, selbstbewusste Menschen zu formen, die stets bereit sind, sich weiterzubilden. Dabei ist Respekt vor ehtischen und moralischen Normen und Werten oberstes Prinzip.

Prinzipien

Golden Valley versteht die Ausbildung als einen immer fortlaufenden, dauerhaften Prozess, der alle Ressourcen eines Menschen fördert und anregt. Das trägt auch zum Aufbau einer besseren Welt bei, weil durch das erzieherische, integrative und ganzheitliche System jederzeit die körperlichen, emotionalen und geistigen Kapazitäten angeregt werden.

Die Schüler verfügen am Ende der Schulzeit über eine gefestigte akademische und geistige Vorbereitung auf weiterführende Ausbildungsgänge, auf der Grundlage aller ethischen und moralischen Regeln.

Wie wir unsere Mission erreichen

Golden Valley versucht, jederzeit eine Umgebung zu schaffen, in der sich alle Beteiligten entsprechend ihrer Stärken bemühen und sich allen Aufgaben widmen. Die Schüler und Schülerinnen und die Lehrkräfte nehmen körperliche, emotionale, intellektuelle, und kreative Herausforderungen stets freudig an.

Golden Valley erkennt die Talente der Schüler und schätzt die Individualität jedes Menschen als besonderes Gut, welches das tägliche Leben bereichert.

Goldene Valley lehrt den Umgang mit Erfolg wie auch mit Niederlagen und bildet so die Lebenswirklichkeit ab. Aus den eigenen Fehlern zu lernen, aus den Freuden, aber auch aus den traurigen Momenten Kraft zu schöpfen, das sind die Voraussetzungen, um die eigene innere Balance zu finden. Mit diesen Erfahrungen wird der Mensch sich der Wirklichkeit öffnen und verantwortungsvoll mit Kritik umgehen.

Goldene Valley fördert ein Leben in Demokratie, in dem Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften wachsen können: Dabei werden auch soziale und moralische Probleme im Unterricht geplant, durchgespielt und verantwortungsvoll in einem demokratischen Prozess gelöst.

Goldene Valley möchte auch die Bürger von Costa Rica bilden, damit sie sich für eine internationale Gemeinschaft öffnen.

System der Partnerschulen

Wer eine Kooperation mit unserer Schule eingehen möchte, ist herzlich dazu aufgefordert, mit uns Kontakt aufzunehmen. Zuständig sind Ana Maria Bernini (abernini@goldenvalleyschool.com) oder Ronny Mora (ronny.mora@gmx.de). Oder Sie gehen den Weg über unserer Homepage: www.goldenvalleyschool.com.


Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit