Chile

Instituto Alemán de Puerto Montt

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Instituto Alemán de Puerto Montt
 
Land: Chile
 
Schulanschrift: Bernardo Philippi 350, Puerto Montt, Chile
 
Anzahl der Schüler: 911 (Kindergarten, Klasse 1 bis 12)
 
Anzahl der Deutschlehrer: 57 Lehrer/innen, 11 Kindergärtnerinnen
 
Abschlüsse: Deutsches Sprachdiplom
 
Ansprechperson PASCH: Silke Wolf, Fachleiterin
swolf@ialeman.cl
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen: bis jetzt nur zu chilenischen Schulen

Schulsteckbrief 

Das Instituto Alemán de Puerto Montt liegt im Süden Chiles, in der zehnten Region, auch Region der Seen genannt, und ist eine der besten und ältesten Schulen der Region, was uns sehr stolz macht. Sie wurde 1869 von deutschen Einwanderern gegründet und feiert in diesem Jahr ihr 141-jähriges Bestehen. Früher konnten nur deutsche Schüler aufgenommen werden, aber heute ist die Schule für alle Schüler, die in einer anspruchsvollen Schule lernen möchten, offen. Im Instituto Alemán de Puerto Montt werden Schüler vom Kindergarten bis zum Abitur betreut. Seit einigen Jahren ist unsere Schule umgezogen, sie ist nun viel größer geworden und liegt auf einer Anhöhe mit freiem, wunderschönem Blick auf den Pazifischen Ozean und die schneebedeckten Vulkane der Umgebung.

Die meisten Schüler kommen morgens mit dem Auto oder mit dem Schulbus, weil sie sehr weit entfernt wohnen und nur wenige können zu Fuß laufen. Wir müssen pünktlich und in sorgfältig gepflegter Schuluniform um 7.50 Uhr in der Schule sein, denn dann beginnt der Unterricht. Um 13:30 Uhr haben wir eine Mittagspause, in der wir in unserer Mensa essen können. Der Unterricht endet für die 11. und 12. Klassen am Nachmittag um 16:30 Uhr. Aber die 9. und 10. Klassen haben manchmal nachmittags frei. Allerdings müssen wir dann noch Hausaufgaben machen oder für Klassenarbeiten lernen. Viel Freizeit haben wir nur in den Ferien!

Das Schulgelände besteht aus zwei großen Gebäuden, zwei Pausenhöfen, drei Sporthallen und einem Leichtathletikplatz. Die Klassenzimmer und Fachlabors sind hell und modern eingerichtet und verfügen alle über einen Beamer, außerdem haben wir für jede Fremdsprache, also für Deutsch und Englisch, jeweils ein eigenes Sprachlabor. Diese Sprachlabors werden oft für den Unterricht benutzt und wir können für unsere Projekte im Internet surfen und recherchieren.

Es gibt auch eine gemütliche Bibliothek, wo man in Ruhe Bücher in verschiedenen Sprachen lesen kann.

Das Besondere an unserer Schule ist das Leistungsniveau, weil wir sehr gute Lehrer haben, die uns Schüler auf die anspruchsvollen Klassenarbeiten, Sprachdiplome und internationalen Prüfungen vorbereiten. Für beide Fremdsprachen gibt es Austauschprogramme: So lockt ein 3-monatiger Deutschlandaufenthalt in Klasse 11, bei dem wir Schüler in einer Gastfamilie wohnen, natürlich täglich zur Schule gehen und unsere Kenntnisse der deutschen Kultur und Sprache vertiefen können.

Während des Schuljahres finden zahlreiche zusätzliche Aktivitäten statt, die entweder von den einzelnen Klassen oder der Schule organisiert werden. Besonders zu erwähnen sind die vielen Sportveranstaltungen (Unsere Schule ist ganz groß in Sport – wir haben eine Menge Regale, vollgestopft mit Pokalen!), das jährliche Schokofest, der Geschicklichkeitswettbewerb (Gymkhana), Skifreizeiten, Wintertrubel und Abschlussfeiern mit Musik und Tanz.

Wollt Ihr noch mehr über uns erfahren? Dann nehmt doch einfach Kontakt zu uns auf!

Schüler der 9. Klasse


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit