Chile

Deutsche Schule Sankt Thomas Morus

Deutsche Schule Sankt Thomas Morus  

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Deutsche Schule Sankt Thomas Morus
 
Land: Chile
 
Adresse: Avenida Pedro de Valdivia 320
Providencia, Santiago de Chile
Internet: www.dsmorus.cl/de/
 
Anzahl der Schüler: 898
 
Anzahl der Lehrer: 102
 
Abschlüsse: Gemischtsprachiges International Baccalaureate (GIB), DSD II, nationaler Abschluss
 
Ansprechperson PASCH: Nicole Ruf 
nruf@dsmorus.cl
 
 

Schulsteckbrief 

Deutsche Schule Sankt Thomas MorusDie Deutsche Schule Sankt Thomas Morus ist ein Begegnungsort deutscher und chilenischer Kultur und Sprache, an dem christliche Werte vermittelt werden. Die Schule zeichnet sich durch ihre Offenheit für eine multikulturelle Welt aus, und hier wird in familiärer Atmosphäre gelehrt und gelernt – so werden die Schülerinnen und Schüler vorbereitet, mit den bei uns angeeigneten Kompetenzen und Werten in einer ständig wandelnden Welt kritisch, kreativ und aktiv leben und so ihre eigene Vision verfolgen zu können.

Infrastruktur

Die Deutsche Schule Sankt Thomas Morus befindet sich in Providencia, Santiago de Chile. 898 Schülerinnen und Schüler besuchen die Schule und werden hier von und 102 Lehrerinnen und Lehrer unterrichtet. Das Hauptgebäude der Schule hat drei Stockwerke, und hier findet der größte Teil des Unterrichts statt. Außerdem gibt es mehrere kleinere Gebäude für die Schulkantine, die Musikräume und den Kindergarten. Neben einer Kapelle gehören auch drei Sportplätze, Computerräume, drei Labore und jeweils ein Fachraum für Deutsch und Englisch und eine Bibliothek zur Ausstattung der Schule.

Geschichte

1950 gründete Julius Diesenberg, ein deutscher Lehrer aus Puerto Montt, die Deutsche Schule Sankt Thomas Morus. Der Namensgeber steht für den unermüdlichen Einsatz für Wahrheit, Gerechtigkeit und Ideale. Damals waren wir eine katholische Privatschule mit 30 Schülerinnen und Schüler und zwei Lehrern. Der Grundsatz der Schule hieß: „Eine Deutsche Schule, in der die deutsche Kultur im Dienste Chiles steht“.
 
Damals befand sich die Schule in Av. Irarrázaval 5076, der jetzige Standort ist Av. Pedro de Valdivia 320, wo das alte Gebäude der deutschen Botschafter, und in früheren Jahren auch das Goethe-Institut untergebracht war.

Ausrichtung

Die Schule wird fast ausschließlich von chilenischen Schülern besucht, deren Eltern die deutsche Sprache und Kultur schätzen. Der Schwerpunkt der Thomas Morus Schule liegt neben dem Deutschunterricht auch auf dem Fachunterricht in Deutsch, eine weitere Besonderheit ist das Angebot des GIB-Programms ab der 10. Klasse. Bis zur 4. Klasse findet der Unterricht im Tandem und zweisprachig statt. Ab der 5. Klasse wird Englisch unterrichtet. Es können hier auch viele international anerkannte Prüfungen abgelegt, wie etwa die DSD A1-C1 Prüfungen oder das EFC Exam.
 
Das GIB-Programm ist ein Intensivzug, in dessen Rahmen Fächer wie Geschichte und Biologie auf Deutsch unterrichtet werden. Außerdem ist der Unterricht von Projektarbeit, Eigenverantwortung und Kreativität geprägt. Mit dem GIB erreicht man das Diplom „International Baccalaureate“. Neben der GIB-Klasse besteht auch eine Klasse, die nach chilenischem Lehrplan unterrichtet wird. Nach der 10. Klasse führen die Schülerinnen und Schüler einen Austausch nach Deutschland durch.

Sport und Musik

Sport spielt an unserer Schule eine große Rolle. Die meisten Schülerinnen und Schüler spielen Volleyball oder machen Leichtathletik. Wir haben an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen wie etwa an dem Sportfest Karsten Brodersen in Leichtathletik.
 
Musik und Kunst werden an der Thomas Morus Schule in und auch außerhalb des Unterrichts gepflegt. Es gibt eine Lehrer- und eine Schülerband und es finden regelmäßig Ausstellungen von Kunstprojekten der Schülerinnen und Schüler statt.

Veranstaltungen

Einige wichtige Veranstaltungen in der Schule sind die Otta Fonda, bei der es chilenisches Essen, typisch chilenische Spiele, Aktivitäten und Musik gibt; außerdem der 3. Oktober, an dem Schülerinnen und Schüler und Lehrer im Rahmen eines Projektes mit deutschem Essen, Musik und vielen weiteren Aktivitäten die Einheit Deutschlands feiern.
 
Außerdem gibt es noch den Weihnachtsbasar, einen Tag, an dem die 10. Klasse für die Finanzierung ihrer Deutschlandreise ein Bingospiel organisiert, einen Musiktag und eine Kunstwoche.

   

Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit