Brasilien

Colégio Cenecista Frederico Michaelsen

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Colégio Cenecista Frederico Michaelsen
 
Land: Brasilien (Rio Grande do Sul)
 
Schulanschrift: 28 de Fevereiro,100
95150-000 Nova Petrópolis – RS
contato@colegiofrederico.com.br
Internet: www.colegiofrederico.com.br
 
Anzahl der Schüler: 302
 
Anzahl der Lehrer: 30
 
Abschlüsse: ENEC, ZDP A1, ZDP A2 (obligatorisch); DSD B1 (freiwillig)
 
Ansprechperson PASCH: Célia Weber Heylmann
celiah@brturbo.com.br

Schulsteckbrief 

Die Schule Frederico Michaelsen liegt in Nova Petrópolis, etwa 100 Kilometer nordöstlich von Porto Alegre, im südlichsten Bundesstaat von Brasilien. Die Stadt hat ungefähr 18.000 Einwohner und wurde von deutschen Einwanderern gegründet. Die Schule hat ein ziemlich neues Gebäude mit etwa 15 Klassenräumen, einem Labor, einem Hörsaal, zwei Lehrerräumen, einer Bibliothek mit Internetraum, zwei Computerräumen, drei Räumen für den Kindergarten, einem Spiel- und Kunstraum, einem Sekretariat, einem Leitungsraum und einem pädagogischen Raum. Die Schule feiert im August 2010 ihr 50-jähriges Jubiläum. Sie ist allerdings erst seit 15 Jahren im heutigen Gebäude.

Austausch mit Deutschland

Unsere Schule organisiert alle zwei Jahre einen Austausch mit einer deutschen Schule. 2006 fand ein Austausch mit Kaiserslautern statt, 2008 waren unsere Schüler in Simmern, und 2010 wird der Austausch mit einer Schule in Göttingen sein. Das ist auch unser internationales Projekt. Die Schüler machen eine Reise durch Deutschland von etwa 28 Tagen, davon gehen sie zehn Tage in eine Schule und sind bei Familien untergebracht. Der Gegenbesuch ist immer gewünscht und wird in diesem Jahr in der Osterwoche stattfinden.

Fremdsprachenunterricht

Es werden drei Fremdsprachen unterrichtet: Deutsch, Spanisch und Englisch. Deutsch und Englisch werden ab der 1. Klasse unterrichtet, aber erst ab der 4. Klasse als Pflichtfach. Spanisch wird erst ab der 5. Klasse und nur als Pflichtfach unterrichtet. Von der 4. bis 8. Klasse haben die Schüler zwei Stunden Deutsch und Englisch und eine Stunde Spanisch pro Woche. In der 9., 10. und 11. Klasse haben sie dann jeweils eine Stunde. Aber unsere Schüler werden für das Sprachdiplom mit zusätzlich drei Wochenstunden vorbereitet. Diese Stunden sind verpflichtend für die DSD-Schüler. Für den Deutschunterricht gibt es einen sehr gut ausgestatteten, eigenen Raum mit Beamer, Wireless Lan, Tageslichtprojektor u.v.m.

Das Besondere an unserer Schule

Das Besondere an unserer Schule ist, dass unsere Lehrer bei vielen Projekte während des Jahres sehr eng zusammenarbeiten. Beispiele sind die literatur-, die naturwissenschaftliche und die „humanistische“ Woche. Dann wird die Schule den Themen nach entsprechend dekoriert und es werden die verschiedenen Themen präsentiert. Dazu wird die ganze Schulgemeinde eingeladen und es kommen immer sehr viele Besucher. Ein anderes Projekt wird schon seit 14 Jahren regelmäßig in der Schule durchgeführt. Es geht um die Umwelt. Alle Schüler nehmen daran teil, aber hauptsächlich die ersten vier Klassen arbeiten aktiv in dem Projekt mit. Es werden Theaterstücke gezeigt und Vorträge gehalten.

Durschnittlich sind 20 Schüler in den Klassen, und die meisten kommen mit dem Rad oder mit dem Bus zur Schule.

Das Schönste an unserer Schule sind die Elternabende, die Feste zum Mutter- und Johannistag und die Partys, die im Zusammenhang mit dem Schüleraustausch veranstaltet werden. Was zur guten Atmosphäre an unserer Schule beiträgt, ist, dass die Eltern ständig Kontakt mit den Lehrern haben. Es sind familiäre Verhältnisse in der Schule, auf dem Schulhof und in der Stadt, weil sich alle sehr gut kennen.

Preise und Auszeichnungen

Preise hat unsere Schule schon ganz viele gewonnen. In den letzten 20 Jahren ist immer mindestens ein Schüler beim Lesewettbewerb der Fachberatung ZfA-Landessieger geworden. 2004 bekam Tiago Schvade aus unserer Schule das PAD-Stipendium. Vom VDA wurden in den letzten sechs Jahren drei Schüler aus unserer Schule für einen dreimonatigen Aufenthalt in Bremen ausgesucht.


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit