Brasilien

Colégio Erasto Gaertner

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Colégio Erasto Gaertner – Fundação Educacional Menonita
 
Land: Brasilien
 
Schulanschrift: Dr Danilo Gomes, 834
Boqueirão; 81670-250
Curitiba
Paraná
Brasilien
Tel: 3376-4566
Fax: 3278-7086
Internet: www.erasto.com.br
 
Anzahl der Schüler: 718
 
Anzahl der Lehrer: 90
 
Abschlüsse: Nationaler Sekundarschulabschluss (jährlich ca. 25 Schüler)
 
Ansprechperson PASCH: Danielle Fischler-Kowalski
danifischler@hotmail.com
Henrique Wall
henrique@erasto.com.br

Schulsteckbrief 

Die Geschichte des Colégio Erasto Gaertner begann 1936 mit 18 Schülern, die gerade aus Deutschland gekommen waren und deren religiöser und kultureller Hintergrund das Mennonitentum war. In dieser Zeit hieß die Schule noch Colégio Boqueirão. Erst 1956 wurde die Schule in Colégio Erasto Gaertner umbenannt, womit ein verdienstvoller Bürgermeister der Stadt Curitiba geehrt wurde.

Der Wunsch, die Erasto-Gaertner-Schule aus dem Kreis der Schulen in der Stadt Curitiba herauszuheben, spornte den damaligen Schulleiter João Dück Filho an, eine Stiftung als Schulträger einzurichten. Nach vielen Sitzungen und Diskussionen kam man zu der Überzeugung, dass eine Stiftung der Schule juristische und steuerliche Vorteile bringen würde, ohne dass die Verwaltung und Leitung der Schule den Gründern aus den Händen genommen werden konnten. Am 4. August 1974 entschied man sich für die Gründung einer Schulstiftung. Die mennonitischen Gründer dieser Stiftung sind gleichzeitig auch Träger der Fundação Educacional Menonita: Primeira Igreja Irmãos Menonitas do Boqueirão, Igreja Evangélica Menonita de Curitiba, Igreja Irmãos Menonitas do Xaxim, Igreja Menonita de Vila Guaíra und Igreja Evangélica Irmãos Menonitas da Vila Guairá.

Die Besitztümer der Schule gehören der Fundação Educacional Menonita. Der Vorstandsrat – bestehend aus 8 gewählten Mitgliedern aus den 5 oben genannten Kirchen, die zweimal gewählt werden können – ist beratendes und entscheidendes Organ in allen Verwaltungs- und Schulangelegenheiten.

Das Colégio Erasto Gaertner hat sich nicht nur die Vermittlung von vielfaltigen Kenntnissen zum Ziel gesetzt, sondern auch die Bildung des Menschen, der die Lehre Gottes, so wie in der Bibel beschrieben, kennen lernt. Diese christlichen Prinzipien sind die Basis des Schullebens und der gesellschaftlichen Außenwirkung des Colégio Erasto Gaertner. Außerdem hat die Schule das Ziel, ihren Schülern eine gute Schulausbildung zu ermöglichen und die deutsche Sprache und Kultur zu vermitteln.

Deutsch wird in 48 Lerngruppen vom Kindergarten bis zur Abschlussklasse unterrichtet, in den unteren Jahrgängen mit 2 bis 5 Wochenstunden, ab der 8. Klasse leistungsdifferenziert mit 5 bis 7 Wochenstunden. Die Schule führt schon seit Jahren erfolgreich die Sprachdiplomprüfungen der Kulturministerkonferenz in den Stufen DSD I und II durch.

Die Schule hat 22 helle und geräumige Unterrichtsräume, die auf zwei zweigeschossige Gebäudeblöcke aufgeteilt sind. Außerdem gibt es noch 12 Klassen für die Vorschule und Räume für den Kinderhort.

Darüber hinaus verfügt die Schule über drei schöne Lehrerzimmer, einen Koordinationsraum für Deutsch und einen für Religion, zwei Multimediaräume, eine Bibliothek, zwei Chemielabore, einen Informatikraum, eine Schulkantine, einen Kiosk, zwei Sporthallen, zwei Sportplätze, eine Kapelle, das Sekretariat, die Rezeption sowie verschiedene Verwaltungsräume. Die Schule hat auch ein Kultur- und Sprachzentrum mit verschiedenen Räumen wo man Sprach-, Handwerks-, Musik-, Malerei-, Koch- oder Informatikkurse besuchen kann.


Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit