Argentinien

Colegio Mater Ter Admirabilis

Schulgebäude  

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Colegio Mater Ter Admirabilis
 
Land: Argentinien
 
Schulanschrift: 24 de Noviembre 827 CP (C1224AAG)
Capital Federal
Buenos Aires
Internet: www.colegiomater.edu.ar
 
Anzahl der Schüler: über 1.400
 
Anzahl der Lehrer: 280 Lehrerinnen und Lehrerr
 
Abschlüsse: Für Mädchen: Bachiller en Letras, Bachiller Mercantil; für Jungen: Bachiller con Orientación en Economía, Bachiller con Orientación en Ciencias Exactas y Naturales
 
Ansprechperson PASCH: Mariana Carrizo
marianacarrizo@colegiomater.edu.ar
 
 

Schulsteckbrief 

SchullogoDas Colegio Mater Ter Admirabilis ist eine katholische Privatschule, die sowohl von Schwestern, als auch von Lehrerinnen und Lehrern geleitet wird. Das Schulgebäude, das bereits seit 100 Jahren existiert, befindet sich im Zentrum von Buenos Aires, in dem Stadtteil San Cristobal. Von 1977 an wurde das Schulgebäude von dem Säkularinstitut der Schönstätter Marienschwestern übernommen. Zurzeit arbeiten elf Schwestern an dem Colegio Mater Ter Admirabilis, das von mehr als 1.400 Schülerinnen und Schüler besucht wird.

Die Schule umfasst einen Kindergarten sowie die Primaria und Secundaria. Der Gründer der Schönstatt-Bewegung, Pater Josef Kentenich, hat die Theorie einer geschlechterdifferenzierten Erziehung vertreten. Daher werden im Durchschnitt 25 Schülerinnen und Schüler einer jeweiligen Klasse, geschlechterdifferenziert von insgesamt 280 Lehrerinnen und Lehrer, darunter elf Deutschlehrkräften, unterrichtet.

Sprachen an der Schule

Als Fremdsprachen werden Englisch, Deutsch und Französisch unterrichtet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der englischen Sprache, wobei die deutsche Sprache auch immer mehr an Bedeutung gewinnt. Deutsch wurde an 2000 eingeführt und bereits 10 Jahre später als Pflichtfach in den Stundenplan mit eingegliedert. Da Deutsch mittlerweile ein Pflichtfach ist, lernen alle Schülerinnen und Schüler ab dem dritten Jahr in der Primaria die deutsche Sprache.

Während ihrer Schulzeit können die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Sprachniveaus absolvieren. So können sie in den unterschiedlichen Klassenstufen die jeweiligen Sprachniveaus anhand der ‚Fit 1’- und ‚Fit 2’-Prüfung ablegen, in der 12. Klasse erreichen sie dann das B1-Niveau.

Die Schule legt großen Wert auf ihr hohes akademisches Niveau und hat einen hohen Anspruch an die Schülerinnen und Schüler. Durch das fleißige Lernen werden am Ende der Schulzeit einige der besten Schülerinnen und Schüler mit einem Stipendium belohnt, das ihnen einen Studienplatz an der Universität Austral oder der argentinisch-katholischen Universität finanziert.

PASCH-Schule

Seit November 2009 ist das Colegio Mater Ter eine PASCH-Schule. Das Colegio legt sowohl auf die sprachlichen Kompetenzen als auch auch auf den kulturellen Austausch einen hohen Wert. Deshalb haben jedes Jahr ausgewählte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, nach Deutschland zu reisen – dort können sie an einem Sprachkurs teilnehmen und damit ihre Sprachkenntnisse verbessern.

Abgesehen davon werden auch weitere Aktivitäten wie die alljährliche Ostereiersuche oder das Basteln von Schultüten für alle Klassenstufen angeboten, damit die Kinder auch kulturelle Aspekte aus Deutschland kennenlernen. Auch bekommen jährlich ausgewählte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, über ein Stipendium an einem Ferienlager teilzunehmen.

Statistiken der Universität Austral, der Universität Belgrano und der argentinisch-katholischen Universität zeigen, dass sich unter den besten Studentinnen und Studenten der ersten beiden Studienjahre auch einige ehemalige Schülerinnen und Schüler des Colegios Mater Ter befinden. Einige unserer Ehemaligen arbeiten heute auch im Ausland.

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit