Argentinien

Deutsche Schule Villa General Belgrano

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Deutsche Schule Villa General Belgrano
 
Land: Argentinien
 
Schulanschrift: Avenida Los Incas 131
5194 Villa General Belgrano Calamuchita
Córdoba
Argentinien
 
Anzahl der Schüler: 437
 
Anzahl der Lehrer: 55
 
Abschlüsse: Bachiller con Orientación en Lenguas (Hochschulzugangsberechtigung), Sprachdiplom I, Sprachdiplom II, PTE General: Intermediate
 
Ansprechperson PASCH: Tim Oliver Sander (Sprachenfachleiter)
coordingles@colegioalemanvgb.edu.ar
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen: Kontakte zu allen PASCH-Schulen Argentiniens; Walldorf-Gymnasium in Walldorf bei Heidelberg; Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Eppelheim bei Heidelberg

Schulsteckbrief 

Die Deutsche Schule Villa General Belgrano liegt im Herzen Argentiniens in der Provinz Córdoba im Calamuchita-Tal. Umgeben von den „Sierras grandes“ und den „Sierras chicas“ befindet sich die Schule in dem beliebten Touristenort Villa General Belgrano etwa 90 Kilometer südlich von der Provinzhauptstadt Córdoba entfernt. Hier gründete die Münchner Lehrerin Anna Steck 1942 das Colegio Alemán und kurz darauf wurde dessen Verwaltung vom deutsch-argentinischen Schul- und Kulturverein übernommen.

Aufgrund der stetig steigenden Schülerzahl und dem Wunsch der Eltern auf Weiterführung und Vertiefung der deutschen Sprache wurde 1990 die Sekundarstufe eingeführt. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Schule immer weiter, sodass es den Schülerinnen und Schülern heute sogar möglich ist, die Schule mit dem Deutschen Sprachdiplom (Stufe I oder II) der Kultusministerkonferenz abzuschließen. Fremdsprachenunterricht

Bereits im Kindergarten werden die Kinder auch auf Deutsch unterrichtet. Die deutsche Sprache begleitet die Schülerinnen und Schüler bis zu ihrem Schulabschluss. Ab der ersten Klasse ist Deutsch ein Pflicht- und Versetzungsfach. In der Primarschule wird es jeweils fünf Stunden pro Woche unterrichtet. Später, in den Klassen 7 bis 9, gibt es sechs Stunden Deutschunterricht pro Woche und von der 11. bis zur 12. Klasse sind es dann acht Stunden intensive Vorbereitung auf das Sprachdiplom. Im Deutschunterricht werden die Schüler jeweils in zwei Parallelklassen unterteilt, es gibt einen Leistungs- und einen Grundkurs.

Mit dem Englischlernen wird ab der vierten Klasse intensiv begonnen. Auch hier werden die Schüler in Grund- und Leistungsgruppen aufgeteilt, abhängig von ihren sprachlichen Fertigkeiten. Zusätzlich unterstützt und begleitet eine spezielle Lehrkraft in Förderstunden den Lernprozess der Schülerinnen und Schüler.

Bereits am Ende des ersten Lernjahres haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre neu gewonnenen Kenntnisse in international anerkannten Prüfungen unter Beweis zu stellen, die nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen bewertet werden. Die Deutsche Schule ist Prüfungzentrum für Pearson (University of London), Trinity College und bereitet auch auf die Cambridge-Examen PET und First Certificate vor.

Schüleraustausch und Projekte

Bei einem zweimonatigen Schüleraustausch, den die Deutsche Schule VGB für Schüler der 10. und 11. Klasse in Zusammenarbeit mit der deutschen Kultur- und Austauschorganisation VDA anbietet, haben die Schüler die Möglichkeit, das Gelernte an verschiendenen Gymnasien in Deutschland in der Praxis zu erproben und ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen. Sie werden dort in Gastfamilien untergebracht, um auch das deutsche Familienleben kennenzulernen und ihre interkulturelle Kompetenz zu stärken.

Einige Monate später werden dann hier die deutschen Gastgeschwister herzlichst empfangen. Dieser Sprach- und Kulturaustausch ist eine Bereicherung für alle Beteiligten und schafft eine weitere Motivation zum Fremdsprachenlernen.

Um den Schülerinnen und Schülern nicht nur die deutsche Sprache beizubringen, sondern diese auch praktisch anzuwenden, bietet die Schule seit 2010 nachmittags verschiedene obligatorische Arbeitsgemeinschaften an. Es gibt zum Beispiel eine Koch-AG, aber auch Zeichen-, Experimentier-, Literatur, Werken- Theater- und Musikarbeitsgemeinschaften, in denen nur auf Deutsch gesprochen wird.

Die Deutsche Schule verfügt über eine Mehrzweckhalle, in der auch Feierlichkeiten stattfinden sowie einen großen Sportplatz mit Faustball-, Fußball- und Softballplätzen. Des Weiteren gibt es ein Labor und einen Informatikraum mit über 25 Computern.

Im Dezember findet in Villa General Belgrano jährlich das Ferienlager der PASCH-Schulen mit Schülerinnen und Schülern aus Argentinien, Paraguay und Uruguay statt.

Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit