Argentinien

Deutsche Schule Temperley

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Deutsche Schule Temperley
 
Land: Argentinien
 
Schulanschrift: Deutsche Schule Temperley
Av. Manuel Fernandez 27
1834 Temperley
Argentinien
Internet: www.temperleyschule.edu.ar
 
Anzahl der Schüler: 727
 
Anzahl der Lehrer: 120
 
Abschlüsse: Argentinischer Schulabschluss; trilingualer Schulabschluss in Naturwissenschaften; GIB: Gemischtsprachiges Internationales Baccalaureate; Deutsches Sprachdiplom der KMK Stufe C1; FCE und CAE Cambridge
 
Ansprechperson PASCH: Mariana Vogt
direcciongeneral@temperleyschule.edu.ar
 
Schulkontakte: Zu allen PASCH-Schulen in Argentinien, außerdem drei Partnerschulen in Deutschland

Schulsteckbrief 

Die Deutsche Schule Temperley liegt ca. 20 Kilometer südlich der Hauptstadt Buenos Aires. Der Kindergarten und die Grundschule (Klassen 1-6) befinden sich in zwei aneinandergrenzenden Gebäuden im Stadtteil Temperley. Zwei Kilometer entfernt befindet sich das Schulgebäude der Sekundarstufe (Klassen 7-12) im Stadtviertel Lomas de Zamora.

Am 30. September 1930 rief eine Zusammenkunft von Herren der deutschen Kolonie in Temperley einen Schulverein ins Leben. So begann der Unterricht im Jahre 1931 in einem privaten Haus mit 45 Schülern.

2005 wurden wir von der argentinischen Schulbehörde als trilinguale Schule mit Fachkombination Deutsch, Spanisch, Englisch, anerkannt, so dass Fachunterricht in den drei Sprachen erteilt wird. 2006 wurden wir von der Cambridge Univerität als Prüfungszentrum ausgezeichnet und 2008 von der ZfA in den Kreis der Deutschen Auslandsschulen aufgenommen. 2010 wurden wir zudem von der IBO als GIB-Schule bezeichnet, so dass unsere Schüler das GIB -Diplom ablegen können. Nach bestandener BLI im Oktober 2012 wurden wir mit dem Gütesiegel „Exzellente Deutsche Auslandsschule“ ausgezeichnet. Im März 2015 wurde die Zwischenbilanz mit Erfolg durchgeführt, so dass wir uns nun auf die BLI 2.0 im Jahre 2018 vorbereiten.

Jedes Jahr im September nehmen die Schüler der 12. Klasse an einem Schüleraustausch teil. Sie wohnen bei einer deutschen Gastfamilie und besuchen eine unserer drei Partnerschulen: die Phillip-Reis Schule in Friedrichsdorf, das Kaiserin-Friedrich-Gymansium in Bad Homburg oder das Friedrich-Schiller-Gymnasium in Ludwigsburg. Die deutschen Schüler besuchen uns dann im Oktober und nehmen am Unterricht sowie am Kulturprogramm zusammen mir unseren Schülern teil.

Was internationale Wettbewerbe angeht, nehmen unsere Schüler jährlich an Aufsatzwettbewerben des Deutschen Klubs und der Handelskammer sowie an Schülerwettbewerben des PAD teil. Mehrere unserer Schüler haben den ersten Preis gewonnen und hatten die Möglichkeit nach Deutschland zu fliegen. Die Schüler beteiligen sich aber auch an zahlreichen nationalen Sportwettkämpfen sowie an Mathematikolympiaden.

Was das Besondere an unserer Schule ist, beantworten unsere Schüler selbst: „Bei uns in der Schule ist es wie bei einer kleinen Familie. Wir haben ein sehr gutes und vertrauensvolles Verhältnis zu den Lehrern und zur Schulleitung. Es wird nicht nur Wissen vermittelt, sondern man kümmert sich um unsere persönliche Entwicklung. Wir haben unsere Schule sehr gerne!“





Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit