Marokko

Lycée „Abderrahmane Nasser“ Kenitra

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Lycée „Abderrahmane Nasser“ Kenitra
 
Land: Marokko
 
Schulanschrift: Avenue Houmane EL Fatwaki
Kenitra 14000 Marokko
 
Anzahl der Schüler: 2.100 Schülerinnen und Schüler
 
Anzahl der Lehrer: 101 Lehrerinnen und Lehrer
 
Abschlüsse: Marokkanisches Hochschulreifeprüfung
 
Ansprechperson PASCH: belhajsoulami@yahoo.fr

Schulsteckbrief 

Die Schule trägt den Namen von  Abderrahmane Nasser. Das Wort  „Nasser“ bedeutet der Sieger.

Das Lycée wurde 1969 gegründet. Die Schule  liegt in einem Stadtteil, der „la haute ville“ heißt,  wo es schöne Villas und Hochhäuser gibt. Das Gebäude wird im Moment renoviert.

Lycée „Abderrahmane Nasser“ ist eine staatliche Schule, da brauchen die Schüler die Kurse nicht zu bezahlen.  Es gibt zwei Wahloptionen:  entweder wissenschaftlich orientiert oder literarisch. Unterrichtssprache ist Arabisch. Schon in der Grundschule lernen die Schüler die erste Fremdsprache: Französisch.

Ab der 1. Klasse in der Oberstufe lernen sie drei Jahre die zweite Fremdsprache. Sie haben die Wahl zwischen  Englisch, Spanisch oder Deutsch.

1994 wurde Deutsch zum ersten Mal in der Schule unterrichtet. Anfangs lernten sie mit dem Buch „Lernziel Deutsch“‚ jetzt lernen sie mit dem Lehrwerk „Themen aktuell“ mit einer neuen Ausgabe für Marokko.

PASCH an der Schule

Im Rahmen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ ist unsere Schule im Jahr 2010 eine PASCH- Schule geworden. Dies ist etwas Besonderes für die Schule, denn ein Klassenraum wurde mit neuen Materialien aus Deutschland ausgestattet (wie Computer, Stühle, Tische …)

Zwei besonders gute Schüler haben im letzten Sommer einen dreiwöchigen PASCH -Jugendkurs besucht. Sie haben schöne Erlebnisse gehabt und viele Erfahrungen gesammelt. Aus diesem Grund interessieren sich mehr Schülerinnen und Schüler für Deutsch, denn sie wollen auch diese Chance haben einen PASCH-Jugendkurs zu besuchen.

Insgesamt lernen mehr als 80 Schülerinnen und Schüler Deutsch, davon machen zwei Klassen die marokkanische Hochschulreifeprüfung. Bisher gibt es keinen Schüleraustausch, aber Schülerinnen und Schüler suchen im Internet nach Briefkontakte.

Neben den normalen Klassenräumen verfügt die Schule über Fachräume für Naturwissenschaften, für Physik und Informatik. Im Durchschnitt sind 30 Schülerinnen und Schüler in der Klasse. Das schönste an der Schule sind die alten Bäume, die seit Jahren im Schulhof stehen.


Bildergalerie 


>

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit