Marokko

Lycée Moulay Idriss


 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Lycée Moulay Idriss
 
Land: Marokko
 
Schulanschrift: Place Boujloud
30 000 Fès
Telefax: + 212 5 35 63 31 60
houssain-kadira@gmx.fr
Internet: http://moulayidriss.de.tl/
 
Anzahl der Schüler: ESQ : 790 Schüler
CPGE : 365 StudentInnen
 
Anzahl der Lehrer: ESQ : 65 davon 2 Deutschlehrer
CPGE : 42
 
Abschlüsse: ESQ: Baccalauréat ( Abitur )
CPGE : Classes préparatoires aux grandes écoles MP & PSI
 
Ansprechperson PASCH: Mostafa Acharki
acharki@gmail.com

Schulsteckbrief 

Das Lycée „Moulay Idriss“ in Fès, derkulturellen und geistigen Hauptstadt Marokkos,wurde 1914 eröffnet und ist eine der größten und ältesten öffentlichen Bildungseinrichtungen des Königreichs und seiner Region. Die Schule erhielt den Namen des Stadtgründers „Moulay Idriss“ (Stadtgründung im Jahr 789).

Die Stadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eine der größten architektonischen Schönheiten der Welt. In unserem Gymnasium fühlt man sich in die Zeit der Geschichten aus 1001 Nacht zurückversetzt: diestrenge und offene Geometrie der Gebäude, der Höfe und der Gärten, islamischer Einfallsreichtum, marokkanische Dachspiele, Holztäfelungen aus Zeder, grüne Dachziegel, tiefes Grün der Keramik sind nur einige der Eindrücke.

In unserem Lycée werden zwei Ausbildungsmöglichkeiten angeboten:

  1. Der qualifizierende Sekundarbereich (ESQ): Allgemeine, wissenschaftliche und technische Ausbildung (führt zum Abitur).
  2. Vorbereitende Klassen auf die „Grandes Ecoles“ der Ingenieurwissenschaften (CPGE), die es Elitestudenten ermöglichen, ihr Studium in marokkanischen bzw. ausländischen „Grandes Ecoles“ (Ingenieurschulen auf Universitätsniveau) ihrer Wahl fortzuführen und abzuschließen.

Die Schüler der ESQ stammen aus der Altstadt von Fès, deshalb kommen sie zu Fuß zur Schule. Sie sind zwischen 15 und 18 Jahre alt. Im Gegensatz dazu kommen die Studenten der CPGE sowohl aus verschiedenen marokkanischen Städten, als auch aus vielen afrikanischen Ländern.

Die ersten Deutschkurse in Fès wurden im Lycée Moulay Idriss in den sechziger Jahren zuerst von deutschen Lehrern als zweite Fremdsprache angeboten, dann haben marokkanische Deutschlehrer diese Aufgabe übernommen. Bei uns lernen die Schüler der ESQ drei Schuljahre lang Deutsch. Nach dem Abitur können sie z. B. Germanistik an der Universität Fès studieren. Zurzeit kooperieren wir sehr gut mit der deutschen Abteilung und mit dem Goethe-Institut Marokko und zielen darauf ab, unser Gymnasium in ein Mekka der deutschen Sprache in Marokko zu verwandeln.

Mit Pasch durchgeführte Aktionen:

  • Vom 27.02. bis zum 07.03.2009 hat ein Deutschlehrer an einem Fortbildungsseminar im Goethe-Institut Kairo teilgenommen.
  • Am 25.04.2009 wurde das Roger-Konzert veranstaltet.
  • Am 22.05.2009 haben die Schüler an der Initiative der „ Artenvielfalt“ teilgenommen.
  • Am 01.06.2009 haben sich drei Schüler am Wettbewerb „mein Schulweg“ beteiligt.
  • Im Juli und August 2009 haben 6 SchülerInnen an Jugendkursen in Deutschland teilgenommen.
  • Ein Lehrerwar an einem Sprachkurs des Goethe-Instituts in Frankfurt. Der andere hat die Schüler zum Jugendkurs nach Bamberg begleitet.

Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit