Côte d'Ivoire

Lycée Sainte Marie de Cocody


 

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Lycée „Sainte Marie de Cocody“
 
Land: Côte d’Ivoire
 
Schulanschrift: Lycée „Sainte Marie de Cocody“
Rue Sainte Marie
04 BP 343
Abidjan 04
Côte d'Ivoire
Telefon: 00225 – 22 44 09 66
Telefax: 00225 – 22 44 09 64
E-Mail: lysmaci@yahoo.fr
 
Anzahl der Schülerinnen: 1.481
 
Anzahl der Lehrer: 101
 
Abschlüsse: BEPC und Baccalauréat
 
Ansprechperson PASCH: Jonas Dey
 deyjon7@aol.de
 
Kontakte zu anderen PASCH-Schulen: Lycée Moderne de Jeunes Filles de Yopougon, Abidjan
Lycée „Mamie Adjoua“, Yamoussoukro
 
 

Schulsteckbrief 

Préparer l’avenir en s’appuyant sur le passé
Kommendes bereiten – auf Vergangenes stützen

Das Logo der Schule: Die Mädchen halten die Bildung und schauen in die Zukunft, in verschiedene Richtungen; im Rücken und in der Mitte zwischen ihnen stützt sie das Wissen, die Kultur vergangener Tage.

Das Lycée „Sainte Marie de Cocody“ wurde 1962 aufgrund der Initiative der Französin Madeleine Daniélou gegründet. Sie wollte, dass mehr Mädchen auf der ganzen Welt eine gute Schulbildung bekommen. Unser Lycée ist eine öffentliche Schule und liegt in Cocody, einem Stadtteil von Abidjan. Heute wird die Schule von einer dynamischen Leiterin mit Hilfe der benachbarten katholischen Saint-François-Xavier-Gemeinde verwaltet. Auch die Gründung dieser Gemeinde geht auf Frau Daniélou zurück. Die aktuelle Schulleiterin, Fatima Marie Christ Allou, ist die sechste Leiterin seit Bestehen der Schule. Vor drei Jahren feierten wir unser 50-jähriges Jubiläum.

Jedes Jahr bringen unsere Schülerinnen gute Leistungen bei den zentralen Prüfungen. Im Schuljahr 2011/2012 haben wir 1.398 Schülerinnen. In der Sekundarstufe 1 sind es ungefähr 50 Schülerinnen in einer Klasse, aber in der Stufe 2 sind es nur etwa 35 Schülerinnen. In unserem Internat leben 420 Schülerinnen, die anderen kommen täglich mit privaten Autos oder mit Bussen zur Schule.

Schulgebäude

Wir sind eine Ganztagsschule: der Unterricht beginnt am Vormittag um 7:45 Uhr und endet um 17:15 Uhr. Die Schule liegt auf einem großen, grünen Gelände. Die insgesamt 33 Klassenräume sind auf viele Häuser verteilt, jeweils im Erdgeschoss. In den oberen Etagen befinden sich die Räume für das Internat. Die jüngsten Schülerinnen werden in einem Gebäudekomplex unterrichtet, der liebevoll „village“ getauft wurde, das heißt „Dorf“.

Wir haben auch ein Schwimmbecken. Es liegt direkt neben dem Gelände der benachbarten UCAO (Université Catholique de l’Afrique de l’Ouest). Abends dürfen auch andere Leute hier schwimmen. In der Pause halten sich die Schülerinnen auf dem weiten Schulhofgelände an überdachten Orten auf und ruhen sich aus. Hier gibt es auch Tafeln, an denen die verschiedenen Clubs, auch der Deutschclub, Werbung für sich machen.

Schulfächer

Neben den üblichen naturwissenschaftlichen, geisteswissenschaftlichen und sprachlichen Schulfächern wird in Sainte Marie auch Religion (muslimisch, katholisch und evangelisch) sowie Informatik unterrichtet. Die Schule legt großen Wert auf Themen wie Umweltbewusstsein, und hat deshalb nicht nur einen kleinen Garten mit sehr vielen verschiedenen Pflanzen, sondern sogar einen kleinen Wald. Die Anfängerinnen werden in den ersten beiden Schuljahren mit der Gartenarbeit vertraut gemacht. Danach können sich Schülerinnen des Umweltclubs hier weiter engagieren.


 

 

Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit