Ägypten

Deutsche Schule der Borromäerinnen Kairo

 

Allgemeine Informationen zur Schule 

Schulname: Deutsche Schule der Borromäerinnen Kairo
 
Land: Ägypten
 
Schulanschrift: 8, Sharia Mohamed Mahmoud, Bab el Louk, Kairo
 
Anzahl der Schüler: 759
 
Anzahl der Lehrer: 49
 
Schulanschrift: Deutsches Abitur

Schulsteckbrief 

Die Deutsche Schule der Borromäerinnen ist eine Begegnungsschule, die zur allgemeinen Hochschulreife mit der Zugangsberechtigung sowohl zu deutschen als auch ägyptischen Hochschulen führt und die auch international als Hochschulzugangsberechtigung anerkannt ist.

Träger der Schule ist der Orden der Schwestern des Heiligen Borromäus in Grafschaft in Deutschland, deren Arbeit sich auf alle ohne Unterschied der Rasse, Klasse und Religion erstreckt. Die Schule fördert die Begegnung zwischen Kulturen und Religionen und christliche und muslimische Mädchen lernen vom Kindergarten bis zum Abitur gemeinsam.

Die Schülerinnen sind zu 98 Prozent  ägyptischer Abstammung mit Muttersprache Arabisch und der Großteil lernt Deutsch als Fremdsprache. In der 4. Klasse beginnen sie mit Englisch und in der 6. Klasse kommt noch Französisch hinzu, sodass die Absolventinnen der DSB Kairo 4 Sprachen sehr gut beherrschen.

Es ist der Schule ein großes Anliegen, die Entwicklung der Mädchen zu selbstbewussten, kreativen und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten zu fördern, um ihr zukünftiges Wirken in der Familie und der ägyptischen Gesellschaft zu unterstützen.

Die Geschichte der Schule

Nach der Gründung der Deutschen Schulen der Borromäerinnen in Alexandria 1884 wurde zwei Jahrzehnte später 1904 in Kairo ebenfalls eine Schule gegründet. Die DSB Kairo ist eine „Anerkannte deutsche Auslandsschule“. Den Lehrplänen liegen die Richtlinien des Landes Baden-Württemberg und Thüringen zugrunde. Die Versetzung erfolgt nach der von der KMK (BLASCHA) genehmigten Ordnung.

Es gibt einen jährlichen Austausch mit zwei deutschen Schulen in Villingen-Schwenningen und mit dem Jugendaustauschwerk in Verl (NRW).

Die Struktur der DSB Kairo

Die DSB Kairo setzt sich aus Kindergarten, Grundschule und Gymnasium zusammen. Kindergarten und Vorschule bereiten gezielt auf den Besuch der Grundschule vor und werden ebenfalls von pädagogisch qualifiziertem Personal betreut.

Der Kindergarten liegt im Stadtteil Maadi, während Grundschule und Gymnasium sich direkt im Stadtzentrum unweit vom Tahrir Platz befinden.

Alle Fächer des deutschen Programms werden mit Ausnahme von Englisch und Französisch auf Deutsch erteilt. Die Lehrerschaft setzt sich zusammen aus entsandten Lehrkräften sowie Ortslehrkräften aus Deutschland, sowie einigen Ortslehrkräften aus Ägypten.

Ägyptische Ortslehrkräfte unterrichten ansonsten vor allem die Fächer Arabisch, Heimatkunde und Religion auf Arabisch.

Im Durchschnitt gibt es 28 Schülerinnen in einer Klasse.


Bildergalerie 


PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit