Ägypten

Egypt British International School (EBIS)

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Egypt British International School (EBIS)
 
Land: Ägypten
 
Adresse: New Cairo City
5th Settlement Urban District,
El Banafseg Zone
Tel: 0229200107
Internet: www.isc.edu.eg/ebis
 
Anzahl der Schülerinnen und Schüler: Insgesamt 2.570; im IG-Gebäude 750, davon 182 Deutschlernerinnen und -lerner
 
Anzahl der Deutschlehrerinnen und -lehrer:
                                              
 
Ansprechperson PASCH: Frau Martyna Michalik
EMAILANSPRECHPERSON
 
 

Schulsteckbrief 

Schullogo Die Egypt British International School (EBIS) wurde 2006 in New Cairos Bezirk Tagamoa Khames gegründet und führt vom Kindergarten bis zum internationalen IGCSE-Abschluss, den man nach der 12. Klasse absolviert. Die Schule gehört mit etwa 2.570 Schülerinnen und Schülern sowie 195 Lehrkräften zu den großen Auslandsschulen in Ägypten. 

Das Gelände erstreckt sich über 150.000 Quadratmeter und beinhaltet drei Gebäude: Das EBIS-Gebäude (britisch), das Concordia-Gebäude (französisch) und das IG-Gebäude, das sich auf der Fläche des Concordia-Bereichs befindet. Jedes Gebäude besteht aus einem Kellergeschoss und drei weiteren Stockwerken, so dass die gesamte Fläche um nochmal etwa 50.000 Quadratmeter erweitert. Die Schule verfügt über eine eigene Kantine die uns jeden Tag mit gesunden Nahrungsmitteln versorgt. Auch gibt es einen eigenen Pool, ein Theater und zwei große Fußballplätze. Die Schule ist stolzer Träger der Mitgliedschaft von COBIS und BSME und ist als eine britische internationale Schule anerkannt (PENTA).

Deutschunterricht

Die Unterrichtssprache ist Englisch, und auf Englisch werden die Schülerinnen und Schüler nach dem britischen Lehrplan von qualifizierten und hauptsächlich aus Großbritannien stammenden Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Für Deutsch oder Französisch als 2. Fremdsprache können sich die Kinder schon ab der 1. Klasse entscheiden.

Am Anfang werden die Kinder eher spielerisch mit Spiel und Gesang an die deutsche Sprache herangeführt, was dann stufenweise auf ein höheres Niveau führt. Derzeit lernen etwa 182 Schülerinnen und Schüler Deutsch – sie werden von fünf Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Die Unterrichtseinheiten für DaF beinhalten 3 Stunden pro Woche à 50 Minuten. Die Schule ist kontinuierlich an einer Verbesserung ihres Unterrichts interessiert und verwendet moderne Lerntechniken, um eine bessere Lernqualität zu schaffen. 

Zudem entwickelt und fördert unsere Schule durch ihr vielfältiges Angebot eigenständiges Lernen, Handlungsfähigkeit und Kreativität. Damit die Kinder ihren Eifer am Lernen behalten und neuen Herausforderungen mutig begegnen, ist kreativer Unterricht und eine positive Umgebung unsere wesentliche Vermittlungsform. Interkulturelle Kompetenzen werden gefordert und gefördert, und dadurch wird die Toleranz als Basis unserer Schülerinnen und Schüler für die Entwicklung der Persönlichkeit festgelegt.

 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit