Schulporträts

Dolyner spezialisierte Schule № 6

Dolyner spezialisierte Schule № 6  

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Dolyner spezialisierte Schule № 6
 
Land: Ukraine
 
Adresse: Banderastraße, 8
77504, Dolyna
Ivano-Frankivsker Gebiet 
Internet: school6doluna.if.ua
 
Anzahl der Schülerinnen und Schüler: 675
 
Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer: 96
 
Abschlüsse: Mittlerer Abschluss, Abitur
 
Ansprechperson PASCH: Liudmyla Mykytyn
mykytyn_@mail.ru
 
 

Schulsteckbrief 

Dolyner spezialisierte Schule № 6Die Dolyner spezialisierte Schule №6 ist eine recht junge, fortgeschrittene Bildungseinrichtung mit zahlreichen Errungenschaften und guten Traditionen. Sie besteht seit 1974, wurde aber 2003 in die spezialisierte Schule reorganisiert.
 
Wir versuchen, unseren Lernprozess möglichst effektiv zu gestalten und die eigenen Stärken und Schwächen zu bilanzieren. Eine gemütliche und demokratische Atmosphäre ist uns sehr wichtig.
 
Die Schule spezialisiert sich auf dem Fremdsprachenunterricht, und damit die Schülerinnen und Schüler die bei uns erworbenen Kenntnisse immer praktisch anwenden können, legen wir einen besonderen Wert auf die Entwicklung von internationalen Beziehungen.
 
Im Fokus der internationalen Kontakte stehen bei uns langfristige Programme und Projekte. Viele von diesen sind auch heute aktuell:
  • das Festival „United Games of Nations“ , Berlin (seit 2006);
  • der Freiwilligenaustausch mit der Organisation „Jugendhilfe und Sozialarbeit“ 2006-2007;
  • das Projekt „Schulen: Partner der Zukunft“ (seit 2008);
  • das Austausch-Projekt mit der Mittelschule in Koeru, Estland (seit 2008);
  • die Partnerschaft mit dem Euroklub vom Slovatsky-Gymnasium in Grodzisk-Wielkopolski (Partnerstadt von Dolyna), Polen.
  • Schüleraustausch im Rahmen der Mitarbeit von Euroklubs (seit 2008);
  • das Projekt „eTwinning“ der Europäischen Kommission (seit 2013). 
Alle Projekte wurden dank der ständigen Arbeit unserer Jugendorganisation Euroklub „Neue Generation“ realisiert. Die Tätigkeit des Euroklubs wird als international bildendes System definiert, und besonders hoch schätzen wir die vielseitige Unterstützung und die sachkundige Koordination durch das Goethe-Institut. Dank der Förderung unserer Partner haben wir die Basisschule der ökologischen Erziehung geschafft. Die eigene Erfahrung in diesem Bereich zeigt, dass solche Projekte eine relevante Voraussetzung des qualitativen Sprachlernens sind. Sie öffnen neue Horizonte für das Erreichen der wichtigsten Bildungsziele.

   

Bildergalerie 

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit