Schulporträts

Französisches Gymnasium Berlin / Lycée Francais

Französisches Gymnasium Berlin / Lycée Francais  

Allgemeine Informationen zur Schule 

 
Schulname: Französisches Gymnasium Berlin / Lycée Francais
 
Land: Deutschland
 
Adresse: Derfflinger Str. 7
10785 Berlin
www.fg-berlin.eu
 
Anzahl der Schülerinnen und Schüler: 860
 
Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer: 110
 
Abschlüsse: Hochschulreife/Abitur; Baccalauréat; ABIBAC
 
Ansprechperson PASCH: Carola von Dewitz
cvon-dewitz@fg-berlin.eu
 
Kontakte zu Schulen in Deutschland: Lycée International – Section Allemande 2 bis, Saint-Germain-en-Laye (Frankreich)
 
 

Schulsteckbrief 

Französisches Gymnasium Berlin / Lycée FrancaisDas Französische Gymnasium (Lycée Français) ist ein öffentliches, grundständiges Berliner Gymnasium und zugleich die einzige französische Auslandsschule in Berlin. 1689 für hugenottische Einwanderer aus Frankreich gegründet, verkörpert die Schule eine lange humanistisch geprägte Tradition. Diese Schule ist ein gelungenes Beispiel der deutsch-französischen Zusammenarbeit, bei der sich eine deutsche und eine französische Schulleitung die Verantwortung teilen. Die Förderung von interkultureller Kompetenz und Mehrsprachigkeit stellen durch das tägliche Miteinander in einer internationalen Schüler- und Lehrerschaft einen wesentlichen Schwerpunkt dar.
 
Das Französische Gymnasium liegt in der Nähe des Kurfürstendamms im westlichen Teil Berlins. Die Schule ist ein Ganztagsgymnasium mit Unterrichtszeiten von 8:00 bis teilweise 17:15 Uhr und einer 45minütigen, in zwei Phasen unterteilten Mittagspause. Neben vielen Schülerinnen und Schülern mit Deutsch als Muttersprache lernen hier auch frankophone Schülerinnen und Schüler, für die Deutsch eine Fremdsprache ist. Das Französische Gymnasium führt daher nicht nur zum deutschen Abitur (Hochschulreife), sondern auch zum französischen Baccalauréat und zum ABIBAC. Das ABIBAC stellt unter den zu erreichenden Schulabschlüssen eine Besonderheit dar. Es ist die Verknüpfung des französischen baccalauréat mit der deutschen Hochschulreife, die den Lernenden der französischen Verwaltung ermöglicht wird. Neben Französisch und Deutsch werden auch Englisch, Latein, Spanisch, Griechisch und Italienisch unterrichtet.
 
Frankophone Kinder, die aus französischen Schulen zu uns wechseln, werden nach dem Europäischen Referenzrahmen bei ihrem Sprachniveau abgeholt. Diese Schülerinnen und Schüler haben die Chance, ihr Sprachniveau von A1 bis C2 zu steigern oder sogar Muttersprachenniveau zu erlangen. Ihre Sprachkompetenzen werden durch unser vielseitiges Prüfungsangebot zertifiziert.
 
Wir bieten das international anerkannte und zertifizierte deutsche Sprachdiplom I und II an (DSD I und DSD II). Dieses ermöglicht, Deutsch ins ABIBAC einzubringen und sogar in der Oberstufe in die Abiturschiene zu wechseln.

PASCH-net und Social Media

Partnerschulnetz

Partnerschulnetz Partnerbörse für Schulpartnerschaf- ten weltweit