Wettbewerbe

Video-Wettbewerb: Mein Traumjob

Video-Wettbewerb: Mein Traumjob  | © PASCH-net
PASCH-Schülerinnen und -Schüler haben uns in einem Video ihren Traumjob präsentiert: Was kommt nach der Schule? Was möchte ich in Zukunft machen? Wird in meinem Beruf vielleicht sogar die deutsche Sprache eine Rolle spielen?

Aus aller Welt haben uns fast 200 Wettbewerbsbeiträge erreicht. Dafür ganz herzlichen Dank!

Die Jury hatte viel Freude beim Anschauen eurer Videos und war beeindruckt von eurer Kreativität. Es ist ihr nicht leicht gefallen, eine Entscheidung zu treffen. Nun stehen die Gewinnerinnen und Gewinner fest.

Herzlichen Glückwunsch!

1. Platz: Zhasmina Sabeva, Kaliakra Lecheva und Ralitsa Malinova vom 1. Fremdsprachengymnasium in Varna, Bulgarien, gewinnen für ihren Beitrag „Das Leben eines Künstlers“ eine Reise zum Forum „Menschen bewegen“ des Auswärtigen Amts im April 2016 in Berlin.


 

2. Platz: Mutiara Sintesana Prasetyo, Patya Pindo, Ribka Azaria, Gusmita Rizkiningrum und Rhea Almira Ramadhany von der Schule SMA N 3 in Yogyakarta, Indonesien, gewinnen für ihren Beitrag „Über den Reporter“ jeweils einen Tablet-Computer für jedes Team-Mitglied.


 

3. Platz: Vyakhya, Riya Gupta, Sukhjot Singh Pahwa, Eeshdeep Singh Kapoor und Deepak Chugh von der Bal Bharti Public School Rajinder Nagar in Delhi, Indien, gewinnen für ihren Beitrag „Ich will Sängerin werden“ zwei Zeitschriften-Abos ihrer Wahl für ein Jahr.

4.–10. Platz: Jeweils ein Buchpaket für das Team gewinnen:

4. Platz: Stanislau Baturevich, Uladzislau Tsarou, Katsiaryna Balazhynskaya und Alena Salavei von der Schule 16 in Mozyr, Weißrussland für ihren Beitrag „Operation Rettung“.

5. Platz: Korina Knez, Barbara Maracic, Hana Buntak, Ena Vojvodic und Mihaela Bakšic vom V. Gymnasium in Zagreb, Kroatien für ihren Beitrag „Big Game Fishing“.

6. Platz: Eduardo Sebastián Guzmán Flores und Ricardo Sánchez González von der Escuela Preparatoria Nr. 5 der Universität von Guadalajara, Mexiko, für ihren Beitrag „Mein Traumjob: Tiefbauingenieur“.

 

7. Platz: Ana Júlia Holler, Fernanda Holler Kern, Karolina Holanda Pinto Kleinkauf, Kauane Haberkamp und Milena Bender Holdefer vom Instituto de Educação Ivoti in Ivoti, Brasilien, für ihren Beitrag „Schriftstellerin“.

8. Platz: Valentina Skazko und Ekaterina Koleva vom 1. Fremd­sprachen­gymnasium in Varna, Bulgarien, für ihren Beitrag „Traumjob: Restaurator“.

9. Platz: Adel Zhantelieva, Ibrav Aktilek, Hakimova Asel, Umarov Bekzat, Hakimov Tschyngyz von der Schule 69 in Bischkek, Kirgistan für ihren Beitrag „Mein Traumberuf ist mein Leben“.

10. Platz: Ginanjar Muhammad Panggalih, Petrus Canusius Astuto Santosa, Arif Rabani Ubaidillah, Aldira Sasmito und Faisal Ibnu Hatta von der Schule SMA N 3 in Yogyakarta, Indonesien, für ihren Beitrag „Deshalb wollte ich ein Astronom werden“.

Die Jury

Friederike Claußen und Maria Radestock, Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), Berlin

Gabriele Parmentier, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Bonn

Julia Lehmler und Anja van Kerkom, Pädagogischer Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz, Bonn

Magnus Froböse, Filmemacher und Produzent, München

Das war die Aufgabe

Was kommt nach der Schule? Was möchtet ihr in Zukunft machen? Wird in eurem Job vielleicht sogar die deutsche Sprache eine Rolle spielen? Präsentiert uns euren Traumjob in einem Video und gewinnt eine Reise nach Berlin!

Als Botschafterin das eigene Land in der Welt repräsentieren, als Arzt anderen Menschen helfen oder als Gärtnerin schöne Parkanlagen gestalten – Traumjobs gibt es viele. Bei unserem Wettbewerb könnt ihr ein bisschen träumen und uns in einem Video euren Traumjob präsentieren.

 

Dabei habt ihr folgende Aufgabe:

  • Bildet ein Film-Team von maximal 5 Personen und entscheidet euch für einen Traumjob. Das kann zum Beispiel der Traumjob sein, den eine Person aus eurem Team hat oder einer, den ihr euch gemeinsam ausgesucht habt.
  • Dreht ein Video und präsentiert uns eine kurze Episode aus diesem Job: Was ist typisch für diesen Job? Was kann Schönes, Lustiges oder Überraschendes passieren, wenn man in diesem Job arbeitet? Welche Herausforderungen kann es geben und welche Rolle spielt vielleicht auch die deutsche Sprache dabei? Was macht diesen Job zu einem wahren Traumjob?
  • Überlegt euch zu diesen Fragen eine Filmidee, schreibt ein Drehbuch und dreht dann ein Video. Ihr könnt dazu zum Beispiel euer Handy oder eine Kamera benutzen. Vielleicht gibt es an eurer Schule ja auch eine Videokamera, die ihr ausleihen könnt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Videoaufnahmen am Ende auch noch mit einer Software bearbeiten.
  • Euer Video darf maximal 3 Minuten lang sein.

So konntet ihr mitmachen

  1. Wenn ihr noch nicht auf PASCH-net registriert seid, müsst ihr das als Erstes machen. Eure Lehrerin oder euer Lehrer kann euch dabei helfen.
  2. Kommt in die Schüler-Community und werdet Mitglied in der Gruppe „Video-Wettbewerb: Mein Traumjob“.
  3. Bildet ein Film-Team von maximal 5 Personen. Dreht in deutscher Sprache ein Video zum Wettbewerbsthema. Das Video darf maximal 3 Minuten lang und 500 MB groß sein.
  4. Ladet dann das Video in der Schüler-Community hoch. Notiert im Feld „Beschreibung“ eure Namen, eure Schule, eure Stadt und euer Land.
  5. Ordnet das Video der Gruppe „Video-Wettbewerb: Mein Traumjob“ zu. Eine Anleitung, wie man ein Video einer Gruppe zuordnet, findet ihr hier (PDF, 450KB).

Das konntet ihr gewinnen

  • 1. Preis: Euer Film-Team (maximal 5 Personen plus eine begleitende Lehrkraft) reist im April 2016 nach Berlin.
  • 2. Preis: Je ein Tablet für jedes Gruppenmitglied
  • 3. Preis: Zwei Zeitschriften-Abos eurer Wahl für euer Team für ein Jahr
  • 4.–10. Preis: Ein Buchpaket für euer Team

So wurde bewertet

Eine Jury bewertet eure Videos nach Originalität, Kreativität und sprachlichem Ausdruck und schaut sich die technische Umsetzung der Videos an.

Einsendeschluss war der 1. Februar 2016.

Das waren die Teilnahmebedingungen

  • Ihr könnt beim Wettbewerb mitmachen, wenn ihr Schülerinnen und Schüler einer PASCH-Schule seid.
  • Alle Gruppenmitglieder müssen am 31. März 2016 mindestens 16 Jahre alt sein.
  • Euer Video darf maximal 3 Minuten lang sein.
  • Achtung: Ihr dürft keine (Chart-)Musik und keine Bilder verwenden, die ihr einfach aus dem Internet heruntergeladen habt. Musik, die man verwenden darf, findet ihr zum Beispiel bei jamendo.com. Auch diese Musik darf man nicht einfach so verwenden, sondern muss immer zuerst lesen, wie man sie verwenden darf, und am Ende des Films auf den Komponisten/die Komponistin und die Quelle hinweisen. Weitere Informationen findet ihr hier: © Regeln auf PASCH-net. Wenn ihr im Video Musik verwenden möchtet, könnt ihr zum Beispiel den PASCH-Song nehmen (PASCH-Song herunterladen, MP4, 16 MB).
  • Alle Personen, die in eurem Video auftauchen, müssen damit einverstanden sein.
  • Wenn ihr euer Video einreicht, erklärt ihr euch damit einverstanden, dass es mit Angabe eurer Namen auf PASCH-net veröffentlicht werden kann.
  • Eine Jury entscheidet über das Gewinner-Team. Die Entscheidung der Jury ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bindend und kann nicht angefochten werden.
  • Wenn ihr eure Beiträge einreicht, erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Habt ihr noch Fragen?

Habt ihr noch Fragen zum Wettbewerb? Braucht ihr Hilfe bei der Registrierung oder in der Community? Seid ihr euch nicht sicher, ob ihr die Musik, die ihr ausgesucht habt, verwenden dürft? Dann schreibt eine E-Mail an: wettbewerb@pasch-net.de

Links zum Thema

PASCH-net und Social Media

Das Geheimnis der Himmelsscheibe

Lernabenteuer Deutsch | © Goethe-Institut Ein spannenendes Spiel zum Deutschlernen als kostenlose App

Fokus pe Germana

Fokus pe Germana | © Goethe-Institut Lasst euch auf Kultur, Spiele und die deutsche Sprache ein und entdeckt Deutschland neu!