Interkultureller Austausch

EinBlick: interkultureller Dialog durch das Medium Film

EinBlick
Nach einer längeren Pause findet im Projekt EinBlick eine neue Videoaustauschrunde statt. PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus Vietnam tauschen sich mit gleichaltrigen Jugendlichen in Kirgisistan und Island aus.


Im Rahmen von EinBlick haben sich bisher Schülergruppen in vierzehn Ländern auf fünf Kontinenten mithilfe des Mediums Film ausgetauscht.

So funktioniert EinBlick

In einwöchigen Workshops lernen die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Filme zu produzieren. So entstehen in jedem Land zwei Kurzfilme, die von der Themenfindung, übers Filmen, bis hin zum Schnitt ganz auf den Ideen und Entscheidungen der Schülerinnen und Schüler basieren.

Die Filme werden dann in trilateralen/kontinentalen Kleingruppen ausgetauscht. Ein Blog dokumentiert das Projekt. Die Projektteilnehmerinnen und -teilnehmer lernen sich durch ihre Filme kennen und haben darüber hinaus die Möglichkeit, sich über das Gesehene auszutauschen, zu diskutieren, sich gegenseitig Fragen zu stellen, voneinander zu lernen und Vorurteile zu hinterfragen.

Über das Entdecken von alltäglichen Gemeinsamkeiten und Unterschieden treten die Schülerinnen und Schüler in direkten Dialog, der auch in einem Endfilm wiedergespiegelt wird.

Das Projekt EinBlick der Film- und Medienpädagoginnen Silke Beller und Kerstin Rickermann von GlocalFilms läuft in Zusammenarbeit mit den Goethe-Instituten in den beteiligten Ländern.
 

Links zum Thema

PASCH-net und Social Media

Das Geheimnis der Himmelsscheibe

Lernabenteuer Deutsch | © Goethe-Institut Ein spannenendes Spiel zum Deutschlernen als kostenlose App

Fokus pe Germana

Fokus pe Germana | © Goethe-Institut Lasst euch auf Kultur, Spiele und die deutsche Sprache ein und entdeckt Deutschland neu!