Interkultureller Austausch

Jugendaustausch Peru: Auf den Spuren der Nachhaltigkeit in Deutschland

Jugendaustausch Peru: Auf den Spuren der Nachhaltigkeit in Deutschland
„El desarrollo sostenible“, die nachhaltige Entwicklung, wird auch in Peru immer wichtiger. Im Rahmen einer vom Auswärtigen Amt geförderten Deutschlandreise haben sich Schülerinnen und Schüler von 13 PASCH-Schulen aus Peru auf die Suche nach innovativen Ideen zur Lösung der großen Umweltprobleme in ihrem Heimatland begeben. 


Peru ist ein faszinierendes Land mit phantastischen Landschaften und einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Leider ist Peru auch ein Land mit großen Umweltproblemen - Luft- und Wasserverschmutzung bereiten dabei besonders viel Kopfzerbrechen. Gibt es in Deutschland interessante Projektideen, um die peruanische Umwelt zu verbessern? Welche Vorschläge unterbreiten Wissenschaftler und Politiker in Deutschland für Peru? Welche Nachhaltigkeitsaktivitäten führen eigentlich Schulen in Deutschland durch? Und: Könnte man diese Nachhaltigkeitsprojekte nicht auf peruanische Schulen übertragen?

Vom 6. bis 16. Dezember 2016 besuchten 13 Schülerinnen und Schüler von 13 PASCH-Schulen in Peru in einer vom Auswärtigen Amt geförderten Deutschlandreise verschiedene Projekte, Orte und Schulen, die der Nachhaltigkeit in besonderer Weise verbunden sind. Begleitet wurden die Jugendlichen von Thomas Bex, Fachschaftsberater der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) in Lima / Peru, Marietta Moser, Bundesprogrammlehrkraft der DSD-Schule Colegio Reina del Mundo Lima sowie Stefanie Rambow, PASCH-Projektassistentin des Goethe-Instituts in Lima. Die Umweltbildungsreise umfasste sieben Stationen: 
 

PASCH-net und Social Media

Das Geheimnis der Himmelsscheibe

Lernabenteuer Deutsch | © Goethe-Institut Ein spannenendes Spiel zum Deutschlernen als kostenlose App

Fokus pe Germana

Fokus pe Germana | © Goethe-Institut Lasst euch auf Kultur, Spiele und die deutsche Sprache ein und entdeckt Deutschland neu!