Archiv 2010

PASCH-Plakette für das Cağaloğlu Anadolu Lisesi in Istanbul


Am 3. November besuchte Cornelia Pieper, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, zusammen mit einer hochrangigen Delegation das Cağaloğlu Anadolu Lisesi in Istanbul.

Nach Begrüßung durch die Schulleiterin Bakiye Öğmen und die Leiterin der Deutschen Abteilung Ingrid Koch führte Staatsministerin Cornelia Pieper Gespräche mit Vertretern der Schule, mit Schülerinnen und Schülern sowie mit Lehrkräften. Höhepunkt des Besuchs war das feierliche Anbringen der Plakette der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) an der Außenfassade der Schule.

Damit dokumentiert die Schule ihre Zugehörigkeit zum weltweiten Netz von insgesamt 1500 Partnerschulen der Bundesrepublik. Sie ist eine von insgesamt 44 PASCH-Schulen in der Türkei. Die PASCH-Initiative wurde 2008 vom Auswärtigen Amt ins Leben gerufen. Ziel ist es, bei jungen Menschen Interesse und Begeisterung für das moderne Deutschland und die deutsche Sprache zu wecken.

Das Cağaloğlu Anadolu Lisesi ist eine der 870 Sprachdiplomschulen, die die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) des Bundesverwaltungsamtes betreut. Im Rahmen der Partnerschulinitiative verstärkt die ZfA eine qualitätsorientierte Schulentwicklung und unterstützt den strukturellen Aufbau neuer Schulen mit deutschem Profil. Sie berät lokale Schulen beim Aufbau des Deutschunterrichts und bei der Einführung deutscher Schulabschlüsse nach internationalen Standards.

16.12.2010
Quelle: Zentralstelle für das Auslandsschulwesen

PASCH-net und Social Media