Archiv 2010

DES Singapur im Olympiafieber

Vom 14. bis zum 26. August 2010 fanden in Singapur die ersten Olympischen Spiele der Weltjugend ganz im Sinne von „Freundschaft, Exzellenz und Respekt“ statt. Das Olympiafieber hatte auch die German European School Singapore (GESS) erfasst.

Schon im Juni schmückten GESS Schüler mit ihren kreativen Beiträgen aus dem Kunstunterricht zum Thema Olympia die Schule aus. Oberstufenschüler aus dem Sprachprogramm unterstützten zudem das IOC als Dolmetscher bei der Betreuung der internationalen Sportgemeinschaft und der Gäste aus aller Welt.

11. August GESS Fackelläufer

Zwei der GESS Stipendiaten und vorbildlichen Sportler – Lorraine Wirtz und Florian Winkler - repräsentierten die Schule beim Olympischen Fackellauf. So trugen sie am Morgen des 11. August, angefeuert von Mitschülern und Eltern, die Olympische Flamme - Symbol für den Frieden zwischen den Völkern – auf einem Straßenabschnitt in der Nähe der GESS.

20. August Empfang in der Residenz des deutschen Botschafters in Singapur

Ausgewählte Schüler nahmen auch am Empfang der Deutschen Botschaft für die Jugend-Olympiamannschaft teil. Die GESS Big Band unterhielt gekonnt die ca. 150 Gäste. Das Nationalteam wurde gefeiert, insbesondere die Gold-Medaillen-Gewinnern Judith Sievers, die an dem Abend zudem ihren 18. Geburtstag feierte.

23./24. August GESS-Schüler besuchen die Jugendolympiade

Alle Schüler der Grundschule und der Sekundarschule besuchten an je einem Tag die olympischen Sportwettkämpfe und erlebten die olympische Atmosphäre aus erster Hand. Dabei standen Sportarten wie Leichtathletik, Kanu, Tischtennis und Volleyball auf dem Programm.

25/26. August Deutsche Jugend-Olympioniken besuchen die Deutsche Europäische Schule

Ein Höhepunkt war der Besuch von 12 deutschen Athleten. GESS Schüler hatten die Möglichkeit, die Profisportler direkt zu befragen. Bereits am nächsten Tag konnten sie sich auch mit der Delegation der Deutschen Sportjugend des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) über Fragen zum Sport austauschen. Letztere wiederum interessierten sich für das Leben in Singapur und den Alltag an einer Auslandsschule.

September/OktoberKreativitätswettbewerb Jugendolympiade

Einen gelungenen Abschluss bildete der Kreativitätswettbewerb zum Thema Jugendolympiade. Schüler der Klassen 1-10 reichten kreative Bilder, Collagen, Texte und Filme ein, die ihre einmaligen Erfahrungen während der Jugendolympiade reflektieren.

07.10.2010
Quelle: Deutsche Europäische Schule Singapur

PASCH-net und Social Media