Archiv 2010

Enthüllung der PASCH-Plakette am „Lycée Descartes“ in Rabat


Nach den Sommerferien konnte die sechste und letzte PASCH-Schule in Marokko bei einem kleinen feierlichen Akt am 22.09.2010 ihre Zugehörigkeit zu dem weltweiten PASCH-Netzwerk demonstrieren.

Die Abkommensunterzeichnung, die Details der Kooperation und die Umsetzung der von der PASCH-Initiative vorgesehenen Aktivitäten regelt, hatte bereits am 6. April 2010 stattgefunden.

Eine PASCH-Verantwortliche, Frau Alicia Padrós, aus der Zentrale des Goethe-Instituts in München, die gerade in Marokko weilte, konnte der Zeremonie beiwohnen.

Der Schuldirektor, Herr Rauch, sowie Herr Köckritz, PASCH-Beauftragter und Experte für Unterricht am Goethe-Institut Marokko, enthüllten die PASCH-Plakette im Beisein von der Deutschlehrerin Frau Annie Ben Chekroun, Lehrerkollegen aus verschiedenen Fachbereichen und natürlich den Deutschschülern.

Derzeit wird am „Lycée Descartes“ Deutsch von ca. 150 Schülern als zweite oder dritte Fremdsprache gewählt und bereits in diesem Sommer kamen Schüler in den Genuss des Angebotes der Initiative: Sie verbrachten drei Wochen in Deutschland, wo sie an einem Jugendsommerkurs in Schwäbisch Hall, zusammen mit vielen anderen PASCH-Schülern aus der ganzen Welt, teilnehmen durften und von wo sie begeistert zurückgekommen sind, mit dem Wunsch später vielleicht einmal in Deutschland zu studieren.

04.10.2010
Quelle: Goethe-Institut

PASCH-net und Social Media