Archiv 2010

Spanisches PASCH „Familientreffen“


Nach dem PASCH-Auftakt in 2008 feierte am 23.9.2010 die aus 23 Schulen bestehende spanische PASCH-Familie ihr zweijähriges Bestehen in Form eines „Familientreffens“.

15 Vertreter von PASCH-Schulen folgten dabei der Einladung der Botschaft nach Madrid. Das Treffen diente der Kommunikation unter den deutschen wie spanischen PASCH-Partnern.

PASCH-Freunde von den Balearen, den Kanaren, aus Madrid, Marbella, Sevilla und Zaragoza folgten der Einladung. Der Austausch erfolgte neben der Botschaft mit dem Goethe-Institut Madrid, dem lokalen Vertreter des DAAD und weiteren Mittlern. Die Internetredakteurin von pasch-net.de aus München stellte einen neuen online Netzwerkraum für Spanien auf Deutsch und auf Spanisch vor. Dies als erster bilingualer Vorstoß von pasch-net.de. Ein von der Botschaft Madrid gefördertes Anliegen, das es jetzt gilt, mit Leben zu füllen.

Unser Zwischenergebnis: PASCH in Spanien – das passt.

29.09.2010
Quelle: Deutsche Botschaft Madrid

PASCH-net und Social Media