Archiv 2010

Deutsche Botschaft ausgezeichnet


Die Regierung von Aragón verlieh die „Medalla de Educación Aragonesa“ am 26.3.2010 der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Zaragoza für ihre Unterstützung der Lehre deutscher Sprache und Kultur an aragonesischen Bildungseinrichtungen. Die Medaille wurde erstmals einer diplomatische Vertretung verliehen.

Der Leiter der Abteilung für Bildung und Kultur, Hans-Günter Löffler, nahm die Medaille mit Dank entgegen, betonte die Verdienste der Goethe-Institute Barcelona und Madrid bei ihrem Engagement für die Lehrerfortbildung und die Umsetzung der Schulpartnerschaftsiniative (PASCH) des Auswärtigen Amtes und lobte das ehrenamtliche Engagement des aragonesischen Germanistenverbandes AAGYPA, welcher zusammen mit der Botschaft zahlreiche Projekte realisierte. Die Zusammenarbeit der Botschaft mit den Bildungsbehörden in Aragón hatten sich besonders seit den Vorbereitungen zur Expo 2008 vertieft. Die Regierung von Aragón würdigte die hieraus erwachsenen neuen Bindungen zwischen Bildungseinrichtungen in Aragón und Deutschland, zahlreiche Schüleraustausche sowie die Einführung neuer, beispielhafter Lehrmethoden wie z.B. der Pop-Akademie. Alle Beteiligten betonten ihren Willen zu weiterer Vertiefung der Zusammenarbeit.

16.04.2010
Quelle: Deutsche Botschaft Madrid

PASCH-net und Social Media