Archiv 2009

Drei neue PASCH-Schulen in China


Die Familie der Partnerschulen wächst weiter – bei ihrer China-Reise übergab die Staatsministerin im Auswärtigen Amt Cornelia Pieper PASCH-Plaketten an weitere drei Schulen.

Der Deutschen Botschaftsschule Peking übergab Staatsministerin Pieper eine „PASCH-Plakette“. Damit wird die Schule Teil der Partnerschulinitiative, die inzwischen 1.400 Mitglieder zählt. Neben der Deutschen Schule Shanghai und der Berufsakademie Nanjing war es die dritte Schule, der die Staatsministerin auf ihrer Reise die PASCH-Plakette verlieh.

23. November 2009

Links zum Thema

PASCH-net und Social Media