Archiv 2009

Deutsch in Indien wird zunehmend beliebter


Die Mercedes Benz International School (MBIS) in Pune, Indien, nahm am 25. September einen besonderen Gast in Empfang: Die Projektleiterin der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) des Auswärtigen Amtes, Astrid Stefani, überreichte der Schule die PASCH-Plakette.

„Ihre Schule wird mit der Plakette Teil einer Familie, die über 1.300 Schulen um den ganzen Globus umspannt: von Finnland bis nach Südafrika und von den USA bis nach Indien. Und mittendrin: die Mercedes Benz International School in Pune“, erklärte Stefani bei der Übergabe. In Begleitung von Dr. Bernd Forster, dem stellvertretenden Generalkonsul in Mumbai, sowie Sophie Engel und Shubhaba Boddapaty vom Goethe-Institut wurde sie von Michael Brown, dem stellvertretenden Schulleiter, herzlich aufgenommen.

Die Besucher machten einen Schulrundgang und hospitierten in einer der Deutschstunden von Rumen Zidarov. Neben dem International Baccalaureate bietet die Schule das Deutsche Sprachdiplom (DSD) der Kultusministerkonferenz an. Zidarov ist einer von 179 zusätzlichen Lehrkräften, die die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) im Rahmen von PASCH vermittelt hat. Nicht nur personell hat die MBIS bislang von der Partnerschulinitiative profitiert, auch materiell ist die Schule gut aufgestellt: Mehr als 400 zusätzliche Lernmittel stehen der Schule nun für den Deutschunterricht zur Verfügung. Brown bedankte sich für die Unterstützung: „Wir sind sehr glücklich, PASCH als Partner zu haben und freuen uns zusammen mit den Schülern auf die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren."

Inhaltlich konnte die MBIS bereits einige Projekte im Sinne des Partnerschulgedankens anstoßen: Mit zwei Schulen in Deutschland hat die MBIS Kontakt aufgenommen, langfristig sollen gemeinsame Unterrichtsprojekte durchgeführt werden, die dann schließlich zu einem Schüleraustausch führen können. Auch Kooperationen mit anderen PASCH-Schulen in Indien sowie der Deutschen Internationalen Schule Bombay wurden in die Wege geleitet, um langfristig das Netzwerk der DSD-Schüler in Indien zu stärken.

Die MBIS Pune bietet das Deutsche Sprachdiplom seit 2007 an und zählt damit zu den vier ersten DSD-Schulen in Indien. Die Schule gehört zu den besten internationalen Schulen Indiens und ist eine von elf PASCH-Schulen im Land, deren Deutschunterricht von der ZfA gefördert wird. Träger der 1998 gegründeten Bildungsstätte ist die Mercedes-Benz Education Academy.

3. November 2009

PASCH-net und Social Media