Archiv 2008

Der erste Sommerjugendkurs beginnt

Vorgeschmack auf die Deutschlandreise: Indonesische Schüler beim Spiel des FC Bayern München am 21.05.2008 in Jakarta.
Vorgeschmack auf die Deutschlandreise: Indonesische Schüler beim Spiel des FC Bayern München am 21.05.2008 in Jakarta.

Am 08. Juni ist es so weit: Der erste Jugendkurs der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ beginnt in Vallendar bei Koblenz. Mit Jugendlichen aus Indien, Indonesien, Australien, Italien, Finnland und der Mongolei. Die Sommerjugendkurse ermöglichen den Schülerinnen und Schülern nicht nur, ihre Deutschkenntnisse in Sprachkursen nachhaltig zu verbessern, sondern sie fördern auch Austausch, Zusammensein und gemeinsames Erleben in Workshops und Freizeitprogrammen.

Ein weiteres Ziel der internationalen Kurse ist die Vernetzung der Partnerschulen untereinander, aber auch mit Deutschland. Deshalb nehmen jeweils auch einige deutsche Jugendliche teil, um als Vertreter/innen ihres Landes die internationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Deutschlernen aktiv zu unterstützen und ihnen Tipps zum praktischen Alltagsleben in Deutschland zu geben.

In diesem Sommer kommen auf Einladung des Goethe-Instituts 450 Schüler aus Partnerschulen in aller Welt zu insgesamt acht Sommerjugendkursen für je drei Wochen nach Deutschland. Technik und Technologie sind thematischer Akzent der diesjährigen Kurse, die neben lernerzentriertem, handlungsorientiertem Deutschunterricht auch ein Kultur- und Freizeitprogramm und Ausflüge umfassen.

PASCH-net und Social Media