Archiv 2017

Regionales PASCH-Alumni-Treffen in Berlin

Teilnehmende PASCH-ALUMNI aus Nordwesteuropa
PASCH-Alumni der Region Nordwesteuropa haben sich 2017 zum ersten Mal kennengelernt und gemeinsam über eine europäische Zukunft diskutiert.


Während ihrer Schullaufbahn entwickeln Schülerinnen und Schüler durch den engagierten Einsatz der PASCH-Schulen eine starke Deutschlandbindung. In der Region Nordwesteuropa wurde daher erstmals ein länderübergreifendes Alumnitreffen organisiert, bei dem 25 Teilnehmer aus 6 verschiedenen Ländern vom 20. bis 22. Oktober in der deutschen Hauptstadt zusammenkamen. Die meisten der Alumni studieren mittlerweile verteilt in ganz Europa – doch es gab ein Element, das sie alle vereint: die deutsche Sprache.

Seit Frühjahr 2017 setzten sich die PASCH-Alumni in ihren Heimatländern bei lokalen Alumnitreffen bereits mit folgender Frage auseinander: „Wie soll eine europäische Schule der Zukunft aussehen?“ Beim regionalen Treffen in Berlin stellten sie schließlich länderweise ihre Konzepte vor. Neben ganz praktischen Details wie Fächerangebot, Unterrichtssprache und Finanzierung kamen auch die ideellen Grundpfeiler zur Sprache, welche den Schulen letztlich den europäischen Charakter verleihen.

Am Ende fand die Jury die Präsentation von Britta, Birna und Birger aus Schweden am überzeugendsten. Abgerundet wurde das Programm unter anderem durch einen Besuch im Bundestag und eine Schifffahrt über die Spree. 
13.12.2017
Goethe-Institut London


PASCH-net und Social Media