Archiv 2017

Vorlesewettbewerb der PASCH-Schulen in Georgien

Siegerehrung für die vierte Klasse
Am 17. Mai 2017 fand im Rahmen des Monats der deutschen Sprache der siebte Vorlesewettbewerb der Viert- und Fünftklässler an der DSD-Schule Georgian Learning Centre (GLC) Tbilissi statt.


„Früh übt sich, wer ein Meister werden will“: Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs „Lesefüchse International“ der zehnten und elften Klassen der DSD-Schulen in Georgien fingen einmal klein an. Ihre ersten Leseschritte machten sie im Anfangsunterricht Deutsch als Fremdsprache. Bereits in der vierten und fünften Klasse können die Schülerinnen und Schüler dann ihr erworbenes Wissen im Vorlesewettbewerb der DSD-Schulen unter Beweis stellen. Einen selbst ausgewählten und vorher geübten Text vorzulesen, ist dabei nicht die größte Hürde. Die Herausforderung besteht vielmehr darin, einen Fremdtext verständlich vorzulesen.

Vorlesewettbewerb für PASCH-Schulen

Wettbewerb, moderiert von Zehntklässlerinnen und Zehntklässlern

In diesem Jahr waren das für die Viertklässlerinnen und Viertklässler Texte, die die älteren Schülerinnen und Schüler der DSD-Schule „Euro 2000“ in der Schülerzeitung „Der Euronaut“ über ihre Heimatstadt Batumi geschrieben hatten. Für die Fünftklässlerinnen und Fünftklässler waren es selbst geschriebene Märchen - entstanden im Schreibwettbewerb des Sprachzweiges „Ani-Zet“ der Robert Schuman Europaschule Tbilissi. Professionell moderiert wurde der Wettbewerb von zwei Zehntklässlern des Georgian Learning Centre (GLC). Der Jury fiel es wirklich nicht leicht, die besten kleinen Vorleserinnen und Vorleser zu küren. Alle gaben sich große Mühe und hatten riesiges Lampenfieber, vor so vielen Lehrkräften, Eltern sowie Mitschülerinnen und Mitschülern einzeln aufzutreten. Siegerinnen und Sieger waren sie letztlich alle, denn mit dem Vorlesen im Wettbewerb konnten sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und spürten die Wertschätzung ihres Fleißes. Motiviert zum weiteren Lesen werden sie sich nun auf den Weg machen, richtig gute „Lesefüchse“ zu werden.

Seit zwei Jahren freuen sich auch die kleinen Leserinnen und Leser der zwei vom Goethe-Institut betreuten Fit-Schulen in Georgien, am Wettbewerb teilnehmen zu können. Der Vorlesewettbewerb der DSD-Schulen wurde so zu dem der PASCH-Schulen Georgiens. Ein großes Dankeschön geht an die Organisatoren der Gastschule GLC Tbilissi, insbesondere an die Projektleiterin Ilona Damme, Landesprogrammlehrkraft der ZfA an der GLC, sowie die Sponsoren der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit in Georgien.
Datum: 01.06.2017
© Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)


Links zum Thema

PASCH-net und Social Media