Archiv 2017

„Café Goethe“ – Theatercamp im Senegal

© Goethe-Institut Senegal, Foto: Ousmane
In einem zehntätigen Workshop haben PASCH-Schülerinnen und -Schüler aus Subsahara-Afrika mit Tanz, Theater und Gesang spielend ihr Deutsch geübt.


Willkommen, Bienvenue, Welcome im „Café Goethe“: 15 PASCH-Schülerinnen und Schüler aus zehn verschiedenen Ländern Subsahara-Afrikas waren beim Theatercamp auf der Insel Gorée im Senegal dabei.

Aus Benin, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Gabun, Kamerun, Kenia, Madagaskar, Mali, Senegal und Tansania hatten sie sich für das Camp beworben. Insgesamt 180 Jugendliche hatten an dem Auswahlwettbewerb für das Projekt teilgenommen.

Gruppenfoto der Teilnehmenden des PASCH Theatercamps und Organisatoren

Tanz – Theater – Gesang: In unserem Café bekommen Sie alles geboten!

Unter der professionellen Leitung der Schauspieler Leopold Kern und Herbert Wolfgang vom „Musiktheater im E-Werk“ in Freiburg und mit der Unterstützung des Pianisten Dominik Hormuth haben die Schüler zehn Tage im Maison d’Education Mariama Bâ auf Gorée verbracht.

Die PASCH-Schule liegt auf der kleinen Insel wenige Kilometer vor der senegalesischen Hauptstadt Dakar. Dort haben sie intensiv am Programm „Café Goethe“ gearbeitet.

In verschiedenen Workshops wurden ihre Stimmen, die Aussprache und Körpersprache trainiert, die Stücke geprobt und schließlich in Szenen zusammengestellt. Mit viel Spaß und Elan ist dabei aus einer Gruppe sehr verschiedener Schülerinnen und Schüler ein Ensemble geworden, das ein ganzes Stück auf die Bühne gebracht hat.

Die aufwendige Planung und Organisation übernahmen dabei Caren Bredin und Daniela Ahlmann vom Goethe-Institut in Dakar.

Das Stück, das am Freitag, den 28. April, um 11 Uhr im Maison d´Education Mariama Bâ vor Publikum aus verschiedenen Regionen Senegals aufgeführt wurde, bestand aus Liedern, Gedichten und Tänzen, die zum Großteil von den Schülerinnen und Schülern selbst ausgesucht und teilweise sogar selbst verfasst wurden.
 
Datum: 08.05.2017
Caren Bredin, Expertin für Unterricht, Goethe-Institut Senegal
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media