Archiv 2017

Philippinen: Bundesverdienstkreuz für Dr.Teresita Tumapon

Zeremonie zur Ordensverleihung am 26.1.2017 in Metro-Manila
Die ehemalige Vizepräsidentin der PASCH-Schule Liceo de Cagayan auf den Philippinen ist für ihre Verdienste zur Förderung von Deutsch als Fremdsprache und Hochschulkooperationen ausgezeichnet worden.


Jahrzehntelang engagierte sich Frau Dr. Tumapon für den akademischen Austausch zwischen den Philippinen und Deutschland. Zuletzt machte sie sich durch ihre Arbeit im philippinischen Bildungssystem verdient um die Förderung der deutschen Sprache an einer PASCH-Schule in der Region Mindanao. Als Vizepräsidentin für akademische Angelegenheiten schaffte sie es, innerhalb von dreieinhalb Jahren die Strukturen für den Deutschunterricht am Liceo de Cagayan University zu schaffen. Dort erreicht die PASCH-Initiative mittlerweile über 1.000 Schülerinnen und Schüler. Die Schule entwickelte sich zu einem Leuchtturm für die deutsche Sprache in der Region Mindanao und weit darüber hinaus.

Viele der Kolleginnen und Kollegen in Südasien, Australien und Neuseeland kennen Frau Dr. Tumapon durch ihre fundierten Beiträge und witzigen Anekdoten in den Podiumsdiskussionen auf den PASCH-Schulleiterkonferenzen in Bangkok und Singapur. Sie schätzen sie für ihr allzeit offenes Ohr und ihre Ratschläge.

Mit viel positiver Energie, Pragmatik und exzellenten Kontakten zu Entscheidungsträgern und Entscheidungsträgerinnen des philippinischen Bildungssystems gelingt es ihr und ihrem engagierten Team immer wieder, herausragende Ergebnisse für die Förderung der deutschen Sprache in Mindanao zu erzielen – einer Region, die vor allem aufgrund der schwierigen Sicherheitslage immer wieder in die Schlagzeilen gerät.

Am 26.1.2017 erhielt Frau Dr. Tumapon das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland. Wir gratulieren Frau Dr. Tumapon herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung.
03.02.2017
Quelle: Falk Schleicher
Experte für Unterricht am Goethe-Institut Philippinen
Links zum Thema

PASCH-net und Social Media