Archiv 2016

Alumni-Treffen „Zurück an meine Schule“

Vom 26.–30.10.2016 haben sich 21 PASCH-Alumni in Prag und Dresden getroffen. Dort haben Sie Projekte entwickelt, mit denen sie an ihren Schulen das Interesse für Deutsch(land) stärken möchten.

Es waren drei ereignisreiche Tage mit Workshop im Goethe-Institut, Besuch der Deutschen Botschaft in Prag, einem Ausflug nach Dresden zu den Jugendmedientagen und natürlich auch ein bisschen Freizeit.
 
Viel zu schnell ist die Zeit vergangen. 21 Alumni von Fit-Schulen aus Estland, Litauen, Polen, Ungarn, Kolumbien, Indien, Indonesien und Ägypten trafen sich vom 26.10.–30.10.2016, um über Möglichkeiten der Werbung für Deutsch(land) an ihren alten Schulen nachzudenken. Wir waren überwältigt von den inspirierten und inspirierenden jungen Leuten. Die meisten studieren in Deutschland oder in ihrem Heimatland und haben nach wie vor eine sehr starke Bindung zu Deutsch.
 
Am Ende standen fünf ganz konkrete Projekte, die die Alumni an ihren alten Schulen im nächsten Jahr durchführen möchten: ein Videoblogprojekt, der Chataustausch „ALMMA“ („Das andere Land mit meinen Augen“), die „Lebendige Bibliothek“, in der sich Alumni und Schüler austauschen können, der „PASCH-Port“ (eine Präsentation von PASCH in der alten Schule) und ein Orientierungstag zum Studium in Deutschland. Wir sind sehr gespannt, wie es weitergeht. 
Dr. Cordula Hunold und Eva Pritscher, Expertinnen für Unterricht an den Goethe-Instituten Prag und Budapest

Links zum Thema

PASCH-net und Social Media